Achterbahn rammt Arbeiter (26) am Kopf

Volare Wiener Prater

Schwerer Arbeitsunfall am Montag gegen 17 Uhr in Wien Leopoldstadt. Dabei wurde er von einem der fahrenden Waggons direkt am Kopf getroffen.

Die Garnituren der Hochschaubahn hängen an Metallschienen, während die Passagiere am Bauch darin liegen.

"Der Notarzt war schnell vor Ort und versuchte, den jungen Mann zu reanimieren", bestätigte die Polizei gegenüber krone.at.

Wie Augenzeugen berichten war auch der ÖAMTC-Rettungshubschrauber, die Feuerwehr und die Polizei vor Ort, welche den Bereich rund um "Volare" großräumig absperrten.

Trotz größten Einsatzes der Ärzte überlebte der 26-Jährige den Unfall nicht und erlag in der Nacht seinen Verletzungen. Warum sich der 26-jährige im Betriebsbereich aufhielt, ist noch unklar. Der Mann stürzte acht Meter in die Tiefe und erlitt u.a. schwerste Kopfverletzungen.

Related:

Comments

Latest news

Reschke steigt schon am Freitag beim VfB ein
In Stuttgart wird er Nachfolger von Jan Schindelmeiser, von dem sich der VfB vergangene Woche getrennt hatte. Reschke ist ein Experte auf dem internationalen Transfermarkt und gilt als hervorragender Verhandler.

Arbeitslosenquote verharrt im Kanton Bern bei 2,4 Prozent
Nach Abschluss der Ausbildungsverhältnisse kommen in den Sommermonaten Jugendliche vermehrt auf den Arbeitsmarkt. Trotzdem ist seit einiger Zeit ein Abwärtstrend bei den Arbeitslosenzahlen im Bezirk Dietikon festzustellen.

Keine Hinweise auf Verbrechen | Ehepaar tot in Wohnung gefunden
Die Beamten öffneten zusammen mit der Feuerwehr die Haustür, fanden die Leichen eines Mannes (90) und seiner Frau (92). Die Polizei hat am Dienstag in einem Einfamilienhaus in Darmstadt zwei Leichen gefunden.

De Maizière besucht neue Bundespolizeidirektion
Die Sicherheitslage in Deutschland und Europa habe sich verändert, sagte de Maiziere bei der Präsentation der neuen Räume. Die neue Dienststelle ist zunächst offenbar nur ein Teil der ganz neuen Kräftebündelung durch das Bundesinnenministerium.

Tötungsdelikt an Hagener Unternehmer nach elf Jahren aufgeklärt?
Er wurde am vergangenen Donnerstag bei der Einreise nach Deutschland von SEK-Beamten am Dortmunder Flughafen festgenommen. November 2006 - jetzt hat die Polizei Hagen den Fall aufgeklärt! Ein anderer Fall brachte die Ermittler auf die Spur.

Other news