Amazon FreeTime gibt es jetzt auch für Android Smartphones und Tablets

Amazon FreeTime gibt es jetzt auch für Android Smartphones und Tablets

Amazon löst die Bindung von FreeTime an die hauseigenen Fire-Tablets auf und bietet die für Kinder kuratierten Inhalte jetzt auch innerhalb der FreeTime-App für fremde Android-Smartphones und Tablets an.

Wer Amazon FreeTime bisher nutzen wollte, musste dafür eines der Fire-Tablets von Amazon oder einen Kindle kaufen.

Amazon FreeTime gibt Kindern den Zugang zu beliebten Inhalten und Eltern die Sicherheit, dass Inhalte altersgerecht sind.

Es können zum Beispiel innerhalb der App Lernziele gesetzt oder auch die Nutzungsdauer separat für jede Kategorie begrenzt werden. Die kostenlose FreeTime-App bietet gleiche Kontrollfunktionen wie FreeTime auf Fire Tablets, beispielsweise der Fire 7 Kids Edition und der Fire HD 8 Kids Edition. FreeTime Unlimited gibt es in verschiedenen Paketen, angefangen bei 2,99 Euro pro Monat für Prime-Mitglieder und ein Kind. Freetime erlaubt dann ab einer gewissen Uhrzeit keine Nutzung mehr.

FreeTime lässt sich mittels FreeTime Unlimited um eine Content-Flatrate für altersgerechte Inhalte ergänzen. Diese Inhalte stemmen unter anderem von Marken wie Disney, Nickelodeon, Warner Bros., Cartoon Network und Amazon Originals. Der Service kostet dann allerdings mindestens 3 Euro pro Monat.

FreeTime Unlimited beinhaltet unbegrenzten Zugang zu beliebten Büchern und Videos für Kinder jeden Alters.

Ferner hat Amazon mit dem Eltern Dashboard und Gesprächsideen kürzlich neue Funktionen für Amazon FreeTime vorgestellt. Die Gesprächsideen sind Teil des Eltern Dashboard. Das Eltern Dashboard liefert zudem Hintergrundinformationen zu den Inhalten, damit Eltern sich mit ihren Kindern darüber unterhalten und davon abgeleitete Offline-Aktivitäten starten können.

Die Amazon FreeTime-App und Amazon FreeTime sind ab sofort für Android-Endgeräte verfügbar.

Related:

Comments

Latest news

Mario Balotelli sorgt erneut als Temposünder für Ärger
Nach der Bezahlung einer Geldstrafe und dem Erhalt von fünf Strafpunkten im Verkehrsregister durfte der 26-Jährige weiterfahren. Laut Polizei blieb der ehemalige italienische Teamstürmer ruhig und bezahlte anstandslos seine Strafe.

Keine Politfunktion für Brigitte Macron
Die Frage des Status von Brigitte Macron, die im Elysée residiert, war vergangene Woche Thema in der Nationalversammlung. Brigitte Macron, die Ehefrau des französischen Präsidenten, soll nicht den Sonderstatus einer Première Dame erhalten.

Landtag soll am 21. August aufgelöst werden
September: "Für mich steht außer Frage , dass es der Tag der Bundestagswahl sein muss". Deshalb habe man sich mit SPD , Grünen, CDU und FDP auf den 15.

CDU in Niedersachsen will VW aus der "Umklammerung durch die Politik" befreien
Zudem müsse es in der Staatskanzlei künftig einen Experten geben, der sich nur um VW und die Beteiligung daran kümmere. Die CDU in Niedersachsen will die starke Verflechtung zwischen der Regierung und dem Volkswagen-Konzern lockern.

LawBreakers: Trailer zelebriert den heutigen Start des Shooters
In dem Shooter vom Gears of War-Macher Cliff Bleszinski überwindet ihr in nie dagewesenen Gefechten die Schwerkraft. Boss Key Productions veröffentlicht heute den Multiplayer-Shooter "LawBreakers" für den PC und die PlayStation 4.

Other news