Hellblade: Senua's Sacrifice - Neues Spiel der DmC-Macher erscheint morgen

Hellblade: Senua's Sacrifice im Launch Trailer & finales Entwicklertagebuch

Die Schöpfer von Titeln wie Heavenly Sword oder DmC: Devil May Cry versprechen mit Hellblade: Senua's Sacrifice eine brutale Reise in die Welt der Mythen und des Wahns.

Viel ist zur Handlung von Hellblade nicht bekannt, doch das wenige, das Ninja Theory veraten haben, stimmt neugierig: In Hellblade: Senua's Sacrifice folgen wir der Protagonistin Senua, einer keltischen Kriegerin, die durch eine Wikingerinvasion traumatisiert wurde. Der Weg des Spielers führt dabei in die Tiefen von Senuas Psyche.

"Senua's Sacrifice", das morgen für den PC und die PlayStation 4 erscheinen wird, zeigt sich im Launch-Trailer.

Des Weiteren ist heute das finale Entwicklertagebuch erschienen, das sich dem Feinschliff auf den letzten Metern der Entwicklung widmet, sowie den Vorbereitungen für den Launch.

Nachdem dieses in der näheren Vergangenheit mehrfach verschoben wurde, erreichte es kürzlich den Gold-Status und wird wie zuletzt geplant am morgigen Dienstag, den 8. August für die PlayStation 4 sowie den PC ins Rennen geschickt - ausschließlich in einer digitalen Fassung.

Related:

Comments

Latest news

Solarworld Freiberg insolvent: So viele Stellen werden gestrichen!
Die Transfergesellschaft für die Mitarbeiter, die keine Zukunft bei Solarworld haben, werde den Beschäftigten heute vorgestellt. August war das Insolvenzverfahren über das Vermögen des Bonner Konzerns eröffnet worden. "Wir äußern uns nicht zu Investoren".

Rot-Grün verliert Mehrheit in Niedersachsen - Grünen-Abgeordnete wechselt zur CDU
Bislang regiert die SPD in Niedersachsen zusammen mit den Grünen auf der Basis einer hauchdünnen Ein-Stimmen-Mehrheit. Begleitet wurden die Vorgänge in Hannover von scharfen Auseinandersetzungen zwischen Union und SPD auf Bundesebene.

"Keine Entwarnung" im Eier-Skandal
Die belgische Lebensmittelsicherheitsbehörde wusste schon im Juni von den Fipronil-Funden , ohne andere EU-Länder zu informieren. Eine belgische Firma steht im Verdacht, dem Mittel zur Stallreinigung unerlaubt Fipronil beigemischt zu haben.

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen niedersächsische Landwirte
Die Behörde FASNK hatte am Wochenende eingeräumt, schon Anfang Juni über einen ersten Verdachtsfall informiert gewesen zu sein. Seit Montag fahndet auch das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt in Krefeld nach möglichen weiteren belasteten Eiern.

Wertvolles Springpferd nach Autobahnunfall in Unterfranken eingeschläfert
Der 27-jährige Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen ebenso wie der 47-jährige Fahrer des hinteren Pferdetransports. Nach Polizeiangaben standen die beiden Pferdetransporter aus Frankfurt bei Kleinostheim in einem Stau hintereinander.

Other news