Martin Junge erhält den Preis Augsburger Friedensfest 2017

Gebro Aydin sitzt zu Hause vor dem Essen das er für die Friedenstafel vorbereitet hat. | Bild BR  Barbara Leinfelder

Die Polizei entfernte das Laken.

Der Augsburger Friedenspreis wird seit 1985 alle drei Jahre anlässlich des Hohen Friedensfestes vergeben, das in Augsburg stets am 8. August begangen wird.

Die Stadt Augsburg verleiht im Lutherjahr ihren Friedenspreis an Martin Junge, den Generalsekretär des Lutherischen Weltbundes in Genf. Die mit 12.500 Euro dotierte Auszeichnung wurde dem 56-jährigen Pfarrer am Dienstag von Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) zugesprochen. Junge, der verheiratet ist und zwei Söhne hat, studierte in Deutschland und arbeitete anschließend in Südamerika.

Der 8. August ist in Augsburg ein Feiertag. Hunderte Menschen kamen am Rathausplatz als Höhepunkt des Hohen Friedensfestes zu einer Friedenstafel zusammen. Der evangelische Regionalbischof Michael Grabow nannte ihn einen "herausragenden Verbinder". 2,3 Millionen Flüchtlinge, vor allem in Entwicklungsländern, betreut der Weltbund. "In diesem Geiste wollen wir unseren gemeinsamen Weg fortsetzen". Zu den bisherigen Preisträgern gehören der frühere sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow und der verstorbene Altbundespräsident Richard von Weizsäcker. Das "Hohe Friedensfest" ist ein gesetzlich anerkannter Feiertag, der auf die Grenzen Augsburgs beschränkt ist.

Bereits im Vorfeld des Friedensfestes gibt es traditionell ein Kulturprogramm mit rund 60 Veranstaltungen, das heuer unter dem Motto "Mein Name ist Mensch" stand. Die eigentliche Preisverleihung findet am Samstag, 21. Oktober 2017 im Goldenen Saal des Rathauses statt. Natürlich sei es legitim, dass jedermann von der Wahrheit der eigenen Religion überzeugt sei, hieß es.

Related:

Comments

Latest news

Kabel beschädigt: 3000 Haushalte in Pankow ohne Strom
Nach Angaben von Vattenfall sei ein Doppelfehler an den beiden für die Stromversorgung genutzten Kabeln aufgetreten. Breite Straße, Grabbeallee, Heinrich-Mann-Straße, Pankgrafenstraße, Pestalozzistraße und die Umgebung.

Keine Hinweise auf Verbrechen | Ehepaar tot in Wohnung gefunden
Die Beamten öffneten zusammen mit der Feuerwehr die Haustür, fanden die Leichen eines Mannes (90) und seiner Frau (92). Die Polizei hat am Dienstag in einem Einfamilienhaus in Darmstadt zwei Leichen gefunden.

Ist Raúl Richter schon wieder solo?
Die beiden sind seit Oktober 2016 kein Paar mehr, die Gründe für das Liebes-Aus behielten sie für sich. Allerdings sagten beide im GALA-Interview, dass sie über das Ende der Beziehung hinweg seien.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news