"Pokémon Ultrasonne & Ultramond": Neue Wolwerock-Form angekündigt

Game Director Shigeru Ohmori war zu Gast und hatte neue Informationen zu den kommenden Pokémonspielen im Gepäck. Auch hier führt uns unser Abenteuer wieder in die Alola-Region und soll eine alternative Handlung zu Sonne & Mond bieten sowie ein paar neue Taschenmonster. Nun gesellt sich ein weiteres Taschenmonster hinzu, welches ebenfalls eine neue, exklusive Version spendiert bekommt. Die neue Form ist eine Zwielichtform, die sich sehr von den beiden bisher entdeckten Formen unterscheidet.

Ihr könnt Wolwerock in seiner Zwielichtform allerdings nicht in freier Wildbahn begegnen und es dementsprechend auch nicht dort fangen.

In Pokémon Ultrasonne und Ultramond wird euch eine neue Form von Wolwerock erwarten.

Related:

Comments

Latest news

Schweinemast auf KZ-Gelände
Die Firma Agpi als derzeitiger Besitzer des Agrarbetriebs stimmte dem Verkauf der Anlage an den Staat zu. Er gehe davon aus, dass der Betrieb noch vor der Parlamentswahl im Oktober umziehen werde.

AS Monaco gewinnt rasantes Eröffnungsspiel
Der Titelverteidiger geriet nach einem Gegentreffer von Zinedine Machach schon in der sechsten Minute in Rückstand. Sieben Minuten nach dem Beginn der zweiten Halbzeit trafen die Gäste erneut, diesmal durch Andy Delort.

Rauch-Warnung wegen Feuer auf Wertstoffhof bei Bischofsheim
Neben dem Heu brannte auch eine in dem Lager abgestelllte Maschine ab, mit der aus dem Stroh Pellets gepresst werden. Die Löscharbeiten waren gegen 18 Uhr beendet, die Feuerwehr war am Abend noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Venezolanischer Oppositionspolitiker Lopez aus Haft in Hausarrest entlassen
Am Dienstag wurde er jedoch nachts vom Geheimdienst abgeholt und zurück ins Gefängnis gebracht. Erst am Samstag wurde die regierungskritische Generalstaatsanwältin Luisa Ortega entlassen.

Martin Junge erhält den Preis Augsburger Friedensfest 2017
Junge, der verheiratet ist und zwei Söhne hat, studierte in Deutschland und arbeitete anschließend in Südamerika. Hunderte Menschen kamen am Rathausplatz als Höhepunkt des Hohen Friedensfestes zu einer Friedenstafel zusammen.

Other news