Toilette für Muslime: Kölner Bürgerzentrum baut "kultursensibles Klo"

Gibt es neben altehrwürdigen Kloschüsseln bald

Und im Webportal der Zeitung erfährt man auch, wie denn so ein Klo beschaffen sein muss und wie man dort politisch korrekt seine Notdurft zu verrichten hat: im Stehen oder in der Hocke in ein Loch im Boden und anschließend eventuell sogar ganz ohne Toilettenpapier.

Vorsorglich hatte der Feuerwache-Vorstand darauf hingewiesen, dass die Toilette nicht nur Muslimen vorbehalten sei - und dass es weiterhin auch "normale" Toiletten gebe. Im Kölner Bürgerzentrum soll darum entweder ein Schlauch installiert werden, oder zumindest so etwas wie eine Gießkanne bereitgestellt werden. Müller erklärt aber, dass die Toilette nicht in Ost-West sonder in Nord-Süd-Richtung gebaut werde.

Auch ein weiteres Vorstandsmitglied sieht bei diesem Thema wenig Probleme: "Daran ist nichts falsch, und es hat nichts mit Gutmenschentum zu tun, denn unser Verein hat sich auch dem interkulturellen Lernen verschrieben. Und hier kann die einheimische Bevölkerung etwas über andere Kulturen lernen".

Der Kölner Bevölkerung schlägt die Baumaßnahme allerdings auf den Magen. "Denn ernsthaft könnt ihr das ja wohl nicht meinen mit der kultursensiblen Toilette", erklärte etwa ein empörter User auf der Facebook-Seite des Kulturzentrums. "Wir müssen den Spracherwerb fördern, um Integration über Bildung und Berufsqualifikation zu erreichen - und definitiv nicht über eine kultursensible Toilette". Wir Liberale sind auf Aufklärung und Fortschritt bedacht. "Diese Idee des Feuerwache-Vorstands ist ein Rückschritt für die Integration", gegenüber dem Express.

Auch beim Runden Tisch für Integration wundert man sich: "Die Begründung des Feuerwache-Vorstands für den Einbau dieser Toilette halte ich doch für sehr aufgeblasen", sagt Sprecher Wolfgang Uellenberg-van Dawen. "Es ist lächerlich - und hat nichts mit dem Glauben zu tun".

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

So sieht Heidi Klums Modekollektion für Lidl aus
Die Metropole, in der Trends geboren und gelebt werden, ist dabei mehr als nur ein Veranstaltungsort. Die dominierende Farbe ist Schwarz, mit Highlights in leuchtendem Blau und warmen Cognac.

Festnahme nach Anschlag auf Anti-Terror-Einheit in Paris
Der in Mauretanien geborene Franzose leidet seit Jahren unter psychischen Problemen und wurde in die Psychiatrie eingewiesen. Bei der Attacke handelte es sich nach Angaben des französischen Innenministers Gérard Collomb nicht um einen Unfall.

Gedächtnisverlust! Wer ist dieser Mann? Polizei bittet um Mithilfe
Gedächtnisforscher diagnostiziert Erkrankung Es folgten Untersuchungen im Krankenhaus, die allerdings ohne Ergebnis blieben. In der entsprechenden Mitteilung heißt es, Herr W. habe sich bereit erklärt, die Öffentlichkeit um Hilfe zu bitten.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news