Auch Opel bietet Abwrackprämie für alte Diesel-Fahrzeuge

Auch Opel kommt jetzt mit einem konkreten Angebot um alte Diesel aus dem Verkehr zu ziehen

Inzwischen überbieten sich die Konzerne mit Umstiegprämien: Nach VW, Daimler, BMW und weiteren Autobauern hat jetzt auch Opel eine Verschrottungsprämie für ältere Diesel im Programm. Auch andere Hersteller haben solche Angebote angekündigt. Die deutsche Tochter des französischen PSA-Konzerns bietet den Besitzern von Wagen der Abgasnorm Euro 4 und niedriger verschiedene Beträge an, wenn sie einen Opel-Neuwagen kaufen. Das teilte der Autobauer am Donnerstag mit. Bedingung ist allerdings, dass der Käufer den Alt-Diesel verschrotten lässt. Er müsse mindestens sechs Monate auf den Kunden zugelassen sein. Wie das Unternehmen mitteilte, liegt der sogenannte Umweltbonus zwischen 1.750 Euro beim Kleinstwagen Karl und 7.000 Euro beim Spitzenmodell Insignia.

Vor Opel haben bereits Ford, BMW, Daimler und VW mit mehreren Marken eine Umstiegsprämie eingeführt. Sie wollen nach eigenen Angaben mit der Verschrottung alter Dieselfahrzeuge einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Verbesserung der Luftqualität vor allem in den Innenstädten leisten.

Die Prämien sind ein Ergebnis des Diesel-Gipfels vergangene Woche in Berlin. Jüngere Diesel der Euro-Abgasnormen 5 und 6 sollen hingegen mit einem Software-Update nachgerüstet werden, um ihre Schadstoffemissionen zu reduzieren.

Die Grünen nannten die Umstiegsprämien ein fragwürdiges Verkaufsinstrument. Aus Sicht des Grünen-Politikers Oliver Krischer, Ex-Obman im Untersuchungsausschuss zur Abgas-Affäre im Bundestag, dürfen zu verschrottende Wagen zudem nicht ins Ausland gelangen. Diesel-Pkw sind die wesentliche Ursache dafür, dass an etlichen viel befahrenen Straßen in Deutschland auch sieben Jahre nach dem Inkrafttreten die EU-Grenzwerte für gesundheitsschädliches Stickoxid überschritten werden.

Der Automobil-Experten Stefan Bratzel vom Center of Automotive Management in Bergisch Gladbach sieht Vor- und Nachteile der Abwrackprämie. Sicher werde mit dem Prämien-Modell auch der Absatz der Hersteller gefördert, aber auch Umwelt und Gesundheit würden davon profitieren.

Der ADAC riet Neuwagenkäufern dazu, die Angebote genau zu prüfen.

Related:

Comments

Latest news

Feuerwehrleute im Einsatz | Tennishalle in Schenefeld brennt lichterloh
Wie die Feuerwehr mitteilte , war das Feuer in einem Konferenzraum innerhalb des Gebäudekomplexes an der Holzkoppel entstanden. Es sind jedoch mehrere Fahrzeuge eines anliegenden Autohauses ebenso wie die auf dem Hof parkenden Autos zerstört worden.

Weltmeister Sagan feiert zweiten Sieg bei BinckBank-Tour
Der zweimalige Etappengewinner Peter Sagan (Bora-hansgrohe) musste sich mit Rang vier begnügen und verpasste somit seinen 100. Die Rundfahrt führt über sieben Etappen durch Belgien sowie die Niederlande und endet am Sonntag in Geraardsbergen.

Ex-"Marienhof"-Star Silvia Andersen von Lkw überrollt"
Andersen erlag noch am Unfallort ihren Verletzungen, der 20-jährige Fahrer des Lkws erlitt einen Schock. Offenbar geriet sie dabei in den toten Winkel eines Lkw-Fahrers, der sie daraufhin überfuhr.

Noro-Virus schwächt Leichtathletik-Team dpa, 10.08.2017 08:50 Uhr
Zwei weitere Athleten und ein Betreuer weisen noch Symptome wie Erbrechen oder Durchfall auf und befinden sich in Isolation. Das Zentrum der Erkrankungen ist nach Angaben der Gesundheitsbehörde ausgerechnet das deutsche Quartier.

Nach Tod von Rekrut: Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung
Letztlich müssten alle Untersuchungen abgeschlossen sein, ehe Maßnahmen getroffen werden könnten, fügte er hinzu. Den Verdacht auf eine bakterielle Erkrankung habe ein behandelnder Arzt im Landesklinikum Horn geäußert.

Other news