Spieth mit durchwachsener Runde zum Auftakt in Charlotte

Vorjahressieger

Wie viel Terrain Jordan Spieth auf die Besten einbüssen würde, liess sich vorerst nicht sagen.Viele Golfer im 156-köpfigen Feld beendeten die 1. "Wenn nicht, ist das kein Problem".

Spieth kann mit einem Sieg beim vierten Major des Jahres als jüngster Spieler der Geschichte und sechster überhaupt den Karriere-Grand-Slam komplettieren. Spieth leistete sich vier Bogeys während der ersten Runde auf dem Kurs des Quail Hollow Club in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina. Er würde den Altersrekord von Tiger Woods brechen, der dieses Ziel im Jahr 2000 im Alter von 24 Jahren und sechs Monaten erreicht hatte. Spieth dagegen wäre am Sonntag erst 24 Jahre und 17 Tage alt. Doch auch das ist für den Texaner kein Thema: "Ich muss nicht der Jüngste sein". Von Druck ist bei dem 24-Jährigen nichts zu spüren.

Der US-Masters- und US-Open-Sieger von 2015 wird in Charlotte nicht der Gejagte sein, ein "alle gegen einen" gibt es im Golf nicht. Jeder konzentriert sich in der ausgeglichenen Weltrangliste auf sein Spiel. Der Nordire Rory McIlroy erreichte ebenfalls nach 72 Schlägen das Clubhaus. Der Däne Thorbjörn Olesen und Kevin Kisner aus den USA liegen mit einer 67 bereits fünf Schläge vor ihm, dahinter folgen fünf US-Golfer, unter ihnen auch US-Open-Gewinner Brooks Koepka, mit jeweils 68 Schlägen. Martin Kaymer, Sieger von 2010, musste seinen Start wegen anhaltender Schmerzen in Arm und Schulter absagen. Vor sieben Jahren hatte der Mettmanner bei diesem Turnier den ersten seiner bislang zwei Major-Triumphe gefeiert.

Dafür benötigt British-Open-Champion Spieth allerdings noch eine deutliche Steigerung. Zudem bewies er auf der Schlussrunde im Duell mit Landsmann Matt Kuchar Nervenstärke, als ihm wie schon beim US Masters 2016 ein Kollaps drohte.

Nach einer durchwachsenen zweiten Jahreshälfte 2016 kam Spieth zu Beginn der neuen Saison gleich richtig in Fahrt.

Related:

Comments

Latest news

Tennis: Angelique Kerber verliert beim Turnier in Toronto gegen Stephens
Die Weltranglistendritte Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Toronto/Kanada nach einer schwachen Leistung den Sprung ins Viertelfinale klar verpasst.

Volkswagen-Konzern verbucht Auslieferungsplus
Die südamerikanische Region verzeichnete mit 44.000 ausgelieferten Fahrzeugen im Einzelmonat Juli ein Anstieg um 18,3 Prozent. Weltweit spielt die Diskussion um die Zukunft des Dieselantriebs und um Fahrverbote für den Selbstzünder weniger eine Rolle.

Aussage von Taylor Swift: Grapscher war kein Versehen
Bis die Jury ein Urteil fällt, wird es aber voraussichtlich noch eine Woche dauern. Und weiter: "Es war auf jeden Fall ein Grapscher, ein sehr langer Grapscher".

Polizei warnt vor "falscher" Polizei am Telefon
Auch in Stormarn verzeichnen die Ermittler immer mehr Fälle, in denen sich Betrüger als Polizisten ausgeben. Geben Sie unbekannten Personen keine Auskünfte über Ihre Vermögensverhältnisse oder andere sensible Daten.

Fritz Wepper lag nach Not-OP neun Tage auf Intensivstation
Im November letzten Jahres fiel er nach einer Herzklappen-Operation ins Koma und lag tagelang auf der Intensivstation. Nach dem Klinikaufenthalt und der Genesungszeit auf Reha freue er sich nun vor allem auf die Freiheit.

Other news