Cousin mit Samuraischwert getötet

14929600B70DE03D

Köln. Mit einem Samuraischwert hat am Freitagabend ein 38 Jahre alter Mann seinem Cousin (48) tödliche Verletzungen zugefügt.

Im weiteren Verlauf eskalierte die Situation.

Der angetrunkene 38-Jährige habe zu einem Samuraischwert gegriffen und seinen Verwandten attackiert.

Der 48-Jährige starb noch, bevor die Rettungskräfte eingetroffen waren. Der 38-Jährige wurde von der Polizei ohne Widerstand festgenommen. Der Täter soll noch an diesem Samstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Related:

Comments

Latest news

Twestens Skandal-Wechsel zur CDU: Merkel soll davon gewusst haben
Danach hat der CDU-Landesvorsitzende Bernd Althusmann die Kanzlerin am Vortag telefonisch informiert. Nach dem Wechsel Elke Twestens von den Grünen zur CDU hat Weil in Niedersachsen keine Mehrheit mehr.

Nadal verpasst den Sprung an die Spitze
Er verpasste sämtliche sechs Breakmöglichkeiten, während der in Israel geborene Shapovalov zu keiner einzigen Chance kam. Shapovalov (Nr. 143) ist nach seinem Überraschungs-Sieg der bislang jüngste Viertelfinalist bei einem Masters-Turnier.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news