Donald Trump nennt Krieg gegen Nordkorea "komplett vorbereitet"

Chinesische Händler verkaufen in der Nähe der Grenze nordkoreanische Flaggen

Die Beziehung zwischen Xi und Trump sei "äußerst eng und wird hoffentlich zu einer friedlichen Lösung des Nordkorea-Problems führen". "Teile von SPD und Linken versuchen, über die Irritationen um Trumps Amtsführung auch antiamerikanische Ressentiments zu bedienen", sagte Hardt der Agentur Reuters. "Nordkorea sollte sich lieber zusammenreissen, sonst wird es Ärger kriegen wie nur wenige Staaten zuvor".

Donald Trump hat im Konflikt mit Nordkorea dem Land mit einer militärischen Lösung gedroht.

Am Freitag richtete Trump eine neue Warnung an Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und drohte unverhohlen mit einem Militäreinsatz.

Washington und Pjöngjang hatten die gegenseitigen Drohungen zuletzt weiter verschärft. Nordkorea sollte "sehr, sehr nervös" sein. "Niemand, das gilt auch für Nordkorea, sollte uns mit irgendetwas bedrohen". Ein Krieg wäre eine Katastrophe. China würde sich im Fall eines Erstschlages Nordkoreas gegen die USA wahrscheinlich neutral verhalten. Nach einer Gesetzesänderung im Jahr 2016 ist es Japan allerdings auch erlaubt, die USA und andere Verbündete zu verteidigen, falls diese von einem Feind angegriffen werden und Japans Sicherheit damit unmittelbar gefährdet wird.

Australiens Regierungschef Malcolm Turnbull kündigte am Freitag an, dass sein Land im Falle eines nordkoreanischen Angriffs auf die USA zum Beistand verpflichtet sei.

Die staatliche chinesische Tageszeitung "Global Times" forderte die Führung in Peking derweil auf, trotz eines bestehenden Beistandspakts mit Pjöngjang bei einem möglichen Erstschlag Nordkoreas gegen die USA "neutral" zu bleiben. Dieser sehe vor, dass Nordkorea auf weitere Raketentests verzichte und die USA und Südkorea ihre Großmanöver einstellten, sagte Lawrow in Moskau. Die USA und Nordkorea liefern sich seit Tagen einen zunehmenden Wettlauf um immer schärfere Formulierungen. "Eskalation der Sprache halte ich für die falsche Antwort", sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern. Für den 21. August ist zudem ein gemeinsames Manöver von Südkorea und den USA geplant, an dem allein 30.000 US-Soldaten teilnehmen sollen. Er glaube, dass China in dem Konflikt deutlich mehr tun und den Druck auf Nordkorea erhöhen werde.

Related:

Comments

Latest news

Überraschung bei Schalke 04 - Kapitän Höwedes abgesetzt
Gemeinsam möchten wir den FC Schalke 04 wieder dorthin führen, wo er stehen muss: "Auf einem europäischen Platz". Er findet versöhnliche Worte, auch wenn seine Enttäuschung zwischen den Zeilen durchklingt.

Merkel startet CDU-Wahlkampf in SPD-Hochburg Dortmund
Sie sprach bei einer öffentlichen Veranstaltung der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) über das Programm der CDU. Die Rede in Dortmund war Merkels Wahlkampfauftakt für die Bundestagswahl am 24.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news