Jenny Elvers: Ihr Ex packt bei "Promi Big Brother" aus

Sarah Kern

Längere Zeit waren die Schauspielerin Jenny Elvers (45) und Steffen von der Beeck ein Paar, hatteb sich sogar verlobt.

Die Abwärtsspirale der "Promi Big Brother"-Einschaltquoten setzt sich fort: So wenige Zuschauer haben noch bei keinem Staffelauftakt zugesehen". Im Interview mit "Closer" versprach er jetzt: "Ich werde kein Blatt vor den Mund nehmen - das wird so mancher Person nicht gefallen. Es ist an der Zeit, ein paar Dinge klarzustellen".

"Natürlich habe ich nicht laut "Yippie, yippie" geschrien, als ich hörte, dass Steffen bei dem Format dabei sein wird", sagte Elvers sagte dem Magazin. Als neue Klatsch-Kolumnistin des Sat.1-Frühstücksfernsehens gehört für Elvers "Promi Big Brother" zum Pflichtprogramm. Wie es mit den "Promis" weitergeht, zeigt Sat.1 ab sofort jeden Abend um 22.15 Uhr. Die neue Staffel der Show startet diesen Freitag.

Die zwölf Prominenten begeben sich für zwei Wochen in Dauerüberwachung - und müssen sich im Zweifelsfall von jeglichem Luxus trennen.

Related:

Comments

Latest news

Parlamentsdirektion teilt mit: Robert Lugar und Martina Schenk verlassen Klub
Die Antwort lautet: Weil Strache und die Seinen es für plausibel erachten, dass Lugar der FPÖ zusätzliche Stimmen verschafft. SPÖ und ÖVP verfügen über je 51 Abgeordnete, die FPÖ über 37, die Grünen über 21 und die Neos über acht Mandatare.

Ex-Miss-Austria tritt für Liste Kurz an
Der oberösterreichische Landes-Chef Thomas Stelzer holte sich für die Nationalratswahl prominente Quereinsteiger in die Politik. Auch der vierfache Olympiateilnehmer Günther Weidlinger soll laut Medienberichten darauf einen Platz finden.

Bolt erreicht sein letztes Finale - deutsche Staffel scheidet aus
Eine deutsche Männer-Staffel über die vier Stadionrunden hat sich nicht für die WM qualifizieren können. Der 30-jährige Ausnahme-Sprinter Bolt wird mit dem Staffel-WM-Finale seine glanzvolle Karriere beenden.

Hamburg will GKV für Beamte öffnen
August 2018 an die Wahl lassen, ob sie der privaten oder gesetzlichen Krankenversicherung beitreten. Doch Studien haben inzwischen gezeigt, dass im Gegenteil längerfristig sogar Einsparungen winken.

Überraschung bei Schalke 04 - Kapitän Höwedes abgesetzt
Gemeinsam möchten wir den FC Schalke 04 wieder dorthin führen, wo er stehen muss: "Auf einem europäischen Platz". Er findet versöhnliche Worte, auch wenn seine Enttäuschung zwischen den Zeilen durchklingt.

Other news