Faustschlag nach Pokalspiel in Siegen - Fan in Lebensgefahr

Die Spannung steigt Am Samstag trifft die Eintracht in der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde auf Erndtebrück. In Siegen geht es dann um den Einzug in die nächste Runde.. Um allen Fans das Warten zu verkürzen und die Vorfreude zu steigen haben wir in unsere

Siegen. Ein Frankfurter Fußballfan ist nach dem DFB-Pokalspiel gegen TuS Erndtebrück ins Krankenhaus geprügelt worden.

Wie die Polizei in Siegen mitteilte, habe "ein noch unbekannter Tatverdächtiger" den 42-Jährigen mit einem brutalen Faustschlag ins Gesicht zu Boden gestreckt. Der Vorfall ereignete sich im Bereich eines Getränkestandes südlich des Siegener Stadions.

Der Täter ging danach einfach weiter. Eintracht Frankfurt gewann das Auswärtsspiel beim Regionalliga-Aufsteiger TuS Erndtebrück mit 3:0. Die Polizei suchte bisher vergeblich nach dem Schläger.

Related:

Comments

Latest news

Deshalb sorgt das neue Video der Toten Hosen für Aufregung
Das Magazin "Musikexpress" meinte: "Sommer '89 (Er schnitt Löcher in den Zaun)" ist ein Kommentar zur Flüchtlingshilfe". Jetzt singen die Toten Hosen ebenfalls über den Wannsee - und prompt taucht ein Mitglieder der Ärzte auf.

Iranisches Parlament erhöht Budget für das Raketenprogramm
Der Iran reagiert damit auf neue US-Sanktionen, die seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump verhängt wurden. In Medienberichten hieß es, das am Sonntag beschlossene Gesetz sei eine Antwort auf die jüngsten Sanktionen der USA.

Gelsenkirchen: Streit vor dem Familiengericht eskaliert
Als ein Angestellter des Justizzentrums dazwischen gehen wollte, wurde er beleidigt und bedroht. Vor dem Saal des Familiengerichts lieferten sich die Kontrahenten ein hitziges Wortgefecht.

Umfrage - SPD legt in der Wählergunst zu
Die Grünen verlieren einen Zähler und liegen mit sieben Prozent auf dem sechsten Platz. Sechs Wochen vor der Bundestagswahl hat die SPD in einer Umfrage leicht zugelegt.

Packender Auftakt in England - Arsenal bezwang Leicester 4:3
Vardy nickte einen scharfen Mahrez-Corner zum 3:2 und damit zur erneuten Führung ein (56.). Arsenal gewinnt das Auftaktspiel 4:3 gegen den Sensationsmeister von 2016 Leicester City.

Other news