Nach Vergewaltigung am Mangfalldamm in Rosenheim: Wichtiger Zeuge gesucht

Screenshot ÜberwachungsvideoDie Polizei erhofft sich Hinweise auf eine

Die Frau befand sich am frühen Sonntagmorgen zwischen drei und vier Uhr morgens auf dem Heimweg aus der Innenstadt, als sie der unbekannte Mann plötzlich von hinten angriff und sie in ein Waldstück zerrte.

Einen verletzten 24-Jährigen haben Passanten am Donnerstagmittag gegen 13.20 Uhr am Mangfalldamm nahe der Kunstmühlstraße in Rosenheim gefunden. Der Täter flüchtete. In einem angrenzenden Wohngebiet bat die junge Frau einen Anwohner um Hilfe, der daraufhin die Polizei verständigte. 170 bis 175 cm groß, dunkle kurze Haare, schlanke Statur, dunklerer Taint, sprach gebrochen deutsch, weitere Merkmale sind derzeit nicht bekannt.

Hinweise werden durch die Kriminalpolizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/2000 entgegengenommen. Die Spurensicherung am Tatort und den bislang sichergestellten Gegenständen sowie die Vernehmung des Opfers und der bekannten Zeugen dauern an.

Die hat nun das Video einer Überwachungskamera veröffentlicht (hier kommen Sie zum Video), auf dem ein wichtiger Zeuge zu sehen ist. Er hatte kurz vor der Tat Kontakt zum Opfer. Nach dieser Person wird jetzt mit Hochdruck gesucht. Auf die zurückliegenden Zeugenaufrufe meldete sich der Mann leider nicht. Die Ermittler sind auf der Suche nach Zeugen, die der Polizei Hinweise zum Geschehen geben können.

Wer hat den Mann in der Tatnacht gesehen?

Wer kann Angaben zur Identität der Person auf dem Video (auf den Fotos) machen?

Related:

Comments

Latest news

Gewinn beim "Entenangeln" löst Polizeieinsatz aus
Wie die Hagener Polizei berichtet, handelte es sich bei dem Gewinn um zwei täuschend echt aussehende schwarze Spielzeugpistolen. Der händigte den Polizisten seinen Gewinn freiwillig mit Einverständnis seiner Erziehungsberechtigten aus.

Nach Analogabschaltung: Unitymedia speist neue TV-Sender ein
Geändert werden nicht nur die Sendernummern, sondern auch die Belegung im Frequenzspektrum des Kabelnetzes. Zudem schafft Unitymedia so Platz für weitere HD-Inhalte und neue Breitbanddienste.

Bahnverkehr Rastatt-Karlsruhe gesperrt
Je nach Betriebslage würden die Züge in Baden-Baden und Rastatt wenden, ein Busnotverkehr sei eingerichtet, so die Bahn. Man müsse damit rechnen, dass die Sperrung über diesen Sonntag hinaus andauere, sagte ein Bahnsprecher am Samstagabend.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news