Fitness-Girl lässt Justin Bieber eiskalt abblitzen

Dass er öffentlich eine Abfuhr bekommt dürfte Justin Bieber nicht gewohnt sein

Durch ein GIF des Fitnessstudios "Fitness On Broughton" wurde Justin Bieber auf ein Mädchen aufmerksam. Doch sie gab ihm einen Korb uns teilte es aud Twitter. Justin Bieber entdeckte den Post und schrieb dem Fitnessstudio in einer privaten Nachricht: "Wer ist das Mädchen?" Ich lach mir den Arsch ab. Justin Bieber hat gerade dem Studio geschrieben, in dem ich arbeite, und gefragt, wer ich bin. "Hahaha. was zur Hölle", schrieb die Fitness-Trainerin. Jessica hat einen Freund!

Superstar Justin Bieber erkundigte sich letzte Woche per Direktnachricht über Instagram bei einem Fitnessstudio aus dem US-Bundesstaat Georgia, wer denn die Dame im letzten Posting sei. Es hat sich also gelohnt.

Related:

Comments

Latest news

Sonic Spy: Android-Malware wurde über 4.000 Apps verteilt
Sonic Spy soll dabei Ähnlichkeiten zur Malware SpyNote haben, die Mitte 2016 erstmalig entdeckt wurde, so Lookout. Lookout hat die neue Spionagesoftware "Sonic Spy" getauft, berichtet das IT-Portal " Golem ".

Schlangen-Alarm im Urlaubsparadies Mallorca
Der Wissenschaftler warnt allerdings, dass die Maßnahmen viel zu spät kommen. "Die hatten genügend Zeit, sich zu vermehren". Die Schlangen hätten inzwischen fast die ganze Insel erobert, so Piña Fernández im Mallorca-Magazin.

Berichte über Festnahme: SPÖ wirft Wahlkampf-Berater Silberstein raus
Erst vor wenigen Wochen hatte SPÖ-Kampagnenleiter Stefan Sengl aus "privaten Gründen" seine Funktion zurückgelegt. Ob Silberstein tatsächlich auch einer der Festgenommenen ist, wurde bisher nicht offiziell bestätigt.

Neue Kaltfront bringt Schauer und Gewitter nach NRW
In der Nacht zu Mittwoch verlagern sich die Schauer und teils schweren Gewitter weiter nach Osten und Südosten. Es wird nicht mehr schwül und die Höchstwerte liegen noch bei recht warmen 21 bis örtlich 24 Grad am Rhein.

Vizepräsident Pence: USA werden Diktatur in Venezuela nicht hinnehmen
Im Umgang mit der Krise in Venezuela streben die USA nach Angaben von Vizepräsident Mike Pence eine friedliche Lösung an. Bei Massenprotesten wurden seit Anfang April mehr als 120 Menschen getötet, mehrere Tausend verhaftet.

Other news