Insekten-Burger: Schweizer Supermarktkette Coop startet Verkauf

Zürichs erste Insekten-Burger im Test

Zürich. Ein Burger mit Mehlwürmern: diese Spezialität ist von kommender Woche an in mehreren Filialen einer Schweizer Supermarktkette zu haben.

Das Unternehmen arbeitet seit der Legalisierung des Insektenverkaufs in der Schweiz im Frühjahr an seiner Produktpalette. Insekten hätten hohes kulinarisches Potenzial, seien gesund und nachhaltig, meinte Essento-Mitbegründer Christian Bärtsch. "Somit sind Insekten die perfekte Ergänzung für einen modernen Speiseplan". Also mussten Gourmets oder Experimentierfreudige bisher auf Produkte aus den proteinreichen Tierchen verzichten - auch weil die Insekten von inländischen Produzenten noch nicht verkaufsbereit sind. Der Verkaufsstart der Insektenprodukte bei Coop verzögert sich daher bis auf weiteres.

Die Essento Insect Balls setzen sich aus Mehlwürmern (Tenebrio molitor) undKichererbsen, Zwiebeln, Knoblauch sowie Gewürzen wie Koriander und Petersilie zusammen. Genussfertig gekauft eignen sie sich bestens zur Zubereitung von Burgern im Brötchen mit Salat, Sprossen und einer feinen Sauce. Sie schmecken besonders fein mit frischem Gemüse und einer Joghurtsauce in einem Pita-Brot angerichtet, rät Coop.

Related:

Comments

Latest news

Smart Connector: Neues Zubehör in Aussicht
Hinzu kommt, dass der Marktanteil von iPad Pro-Modellen nicht so groß ist und viele Kunden sowieso zum Zubehör von Apple greifen. Inzwischen gibt es zwar Zubehör, wie das Logitech Slim Combo, generell ist die Auswahl aber immer noch sehr begrenzt.

HHLA mit mehr Umsatz und starkem Ergebnis
Die entsprechenden HHLA-Tochtergesellschaften transportierten 744 000 TEU, gut sieben Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Es wird nunmehr für den Konzern ein Betriebsergebnis (EBIT) in einer Bandbreite von 150 bis 170 Mio.

Barcelona holt sich den Brasilianer Paulinho
Hohe Summen für einen Spieler, der die vergangenen zwei Jahre in der mittelklassigen Chinese Super League verbrachte. Für die brasilianische Nationalmannschaft brachte es Paulinho bisher auf 41 Spiele und 9 Tore.

Erdogan rechnet mit besseren Beziehungen nach der Wahl
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan wirft der Bundesregierung vor, sie schüre Spannungen mit der Türkei, um im Wahlkampf Punkte zu machen.

Wendt verlängert Vertrag bis 2019
Auch beim 2:1 am Freitagabend in Essen war Vize-Kapitän Wendt auf der linken Abwehrseite eine feste Größe. Er bestritt bislang 181 Pflichtspiele, in denen er 13 Treffer erzielte.

Other news