Kevin James & Leah Remini zurück am "Kevin Can Wait" Set

Jerry Stiller Kevin James und Leah Remini standen in

Darauf haben viele Fans gewartet.

Von 1998 bis 2007 spielten beide das Ehepaar Doug und Carrie Heffernan.

Im Finale der 1. Staffel "Kevin Can Wait" hatte Leah Remini eine Gastrolle, die bei den Zuschauern so gut ankam, dass sie in Staffel 2 eine Hauptrolle ergattern konnte. Und im Gegensatz zu sonst zeigt sich der frühere "King of Queens"-Star mit Bart".

Auf Instagram veröffentlichte die Schauspielerin jetzt ein Foto vom Set, darauf zu sehen, natürlich ihr TV-Ehemann Kevin James: "Es war eine fantastische Woche, ich bin sehr froh darüber, dass ich meine Familie bei mir habe".

Der Post bereitet vor allem Fans von King of Queens Vorfreude auf mehr Szenen mit dem beliebten Dream-Team Kevin James und Leah Remini. Ein Starttermin für Amazon Prime Deutschland wurde noch nicht festgesetzt, in den USA läuft bereits die zweite Staffel im September an. Der ehemalige Polizeibeamte Kevin Gable muss aber für einen Fall noch ein letztes Mal aus dem Ruhestand zurückkommen und undercover ermitteln - und dafür steht ihm bald Remini alias Vanessa Cellucci zur Seite.

Für die Wiedervereinigung des Serien-Traumpaares musste sich die CBS-Produzenten allerdings einiges einfallen lassen.

Freut ihr euch auf die Wiedervereinigung von Kevin James und Leah Remini?

Related:

Comments

Latest news

Gewerkschaften drängen auf Erhalt von Arbeitsplätzen bei Air Berlin
Denn riskant sei es in jedem Fall, eine Geschäftsverbindung mit einem Unternehmen einzugehen, das von Insolvenz bedroht ist. Auch die Flugpläne würden nicht geändert, hieß es am Dienstagnachmittag auf der Internet-Seite von Air Berlin .

Von Eiche erschlagen - Tote und Verletzte auf Madeira
Tragödie auf Madeira - Mehrere Menschen wurden von einem umstürzenden Baum in den Tod gerissen. Sie war demnach schon seit Jahren als gefährlich und umsturzgefährdet eingestuft worden.

Bill Gates spendet Aktien im Wert von 4,6 Milliarden Dollar
Damals hat er Aktien im Wert von 16 Milliarden US-Dollar und im Folgejahr Aktien im Wert von 5,1 Milliarden US-Dollar gespendet. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Bloomberg unter Berufung auf die US-Börsenaufsicht.

66-Jährige in Guben getötet
Der Mann habe sich beim Eintreffen der Polizei in seiner Wohnung mit der getöteten Mutter befunden, die Tür jedoch nicht geöffnet. Die Mordkommission der Polizei und die Staatsanwaltschaft Cottbus ermitteln, wie die Behörden am Dienstag mitteilten.

Apple Watch Series 3: Kein neues Design, LTE als wichtigste Neuerung
Wie Kuo mitgeteilt hat, wird die LTE-Funktion bei der Watch Series 3 die wichtigste Neuerung sein, die bei Apple eingeplant ist. Kuo berichtet nun, dass Apple dem aktuellen Formfaktor der Apple Watch treu bleibt und es keine größeren Änderungen geben wird.

Other news