Bizarres Dokument! Innenministerium warnt vor diesen Anweisungen

NRW Innenminister Innenministerium Flüchtlinge

Das Dokument war am Dienstagabend im Internet aufgetaucht und sollte offenbar den Eindruck erwecken, das Innenministerium wolle Straftaten von Flüchtlingen und Menschen mit Migrationshintergrund vertuschen.

Noch einmal zur Klarstellung: Dieses Dokument ist ein Fake! Reul spricht von einer "dreisten Fälschung". "Bitte nicht drauf reinfallen".

Innenminister Herbert Reul (CDU) bezeichnete das Schreiben am Mittwoch als eine "perfide Fälschung". Angeblich handelt es sich um einen Brief von Reul an die Polizeipräsidenten in Köln und Leverkusen.

Das nordrhein-westfälische Innenministerium hat vor einem gefälschten Erlass zur Ausländerkriminalität gewarnt. Zum Beispiel sollten Festnahmeprotokolle mit Bleistift ausgefüllt werden, "so dass eine weitere Berichtigung möglich ist". Es regele die "Handlungen der Polizeibeamten des Landes Nordrhein-Westfalen gegenüber Flüchtlingen, Asylbewerbern und Personen mit Migrationshintergrund im Zeitraum vom 17. Juli bis 31. Oktober 2017". Das Schreiben wurde online vielfach weiterverbreitet. "Sollte Ihnen dieses 'Dokument' im Netz begegnen: Es handelt sich um ein frei erfundenes Schriftstück". "Ich kann die Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen nur bitten, auf derartige Propaganda nicht hereinzufallen und bei angeblichen Nachrichten in Sozialen Netzwerken kritisch zu sein".

Nach Angaben des Ministeriums hat der polizeiliche Staatsschutz die strafrechtlichen Ermittlungen aufgenommen.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Austria stichelt mit Werbe-Kampagne
Die Austria jedoch holte 21 ihrer 24 Titel nach der Einführung der gesamtösterreichischen Meisterschaft im Jahr 1949/50. Aber wie kommt es zu den Auffassungsunterschieden? Eine Spitze gegen die Hütteldorfer.

BFH: Scheidungskosten nicht steuerlich absetzbar
Davon könne nur ausgegangen werden, wenn die wirtschaftliche Lebensgrundlage des Steuerpflichtigen bedroht sei. Bis zur Gesetzesänderung warenScheidungskosten als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt worden.

Mbappe-Wechsel zu PSG geplatzt?
Damit habe sich auch der kolportierte 180-Millionen-Transfer zerschlagen, Mbappes Zukunft steht in den Sternen. Denn die französische Zeitung " L'Équipe " berichtet nun, dass der Wechsel geplatzt sei.

Insolventes Bahn-Startup: Locomore findet einen Käufer - und rollt bald wieder
Im Dezember 2016 schließlich rollten die ersten Locomore-Züge zwischen Stuttgart, Frankfurt, Hannover und Berlin über die Schiene. Wird mit dem neuen Investor nun alles besser? Die im Zugbetrieb tätigen Mitarbeiter von Locomore sollen weiterbeschäftigt werden.

Other news