Aral-Studie zum Wunschauto der Deutschen Neue Autos weiter gefragt

Aral Deutschland Jahreswagen Ausschau Audi Karosseriebauform BMW Sport Utility Vehicle Limousine Benziner Erwägung

Frankfurt am Main. Autokäufer in Deutschland sind nach Einschätzung der Tankstellenkette Aral deutlich skeptischer beim Kauf eines Diesels als noch vor zwei Jahren. 41 Prozent der Befragten wollen in den nächsten 18 Monaten ein Auto kaufen, die meisten davon Neufahrzeuge oder zumindest Jahreswagen, an Gebrauchte denken nur die wenigsten. Bei der Umfrage vor zwei Jahren hatten noch 31 Prozent der potenziellen Käufer einen Selbstzünder bevorzugt, dessen Umweltprobleme damals noch nicht so stark diskutiert worden sind. Diese Modelle werden von deutschen Herstellern allerdings kaum angeboten und kommen eher aus Asien.

Weil die Kunden den Elektroantrieb noch nicht für ausreichend alltagstauglich halten, ist der Otto-Benziner in der abgefragten Käufergunst stark gestiegen. Sein Anteil legte um 10 Punkte auf 52 Prozent zu.

Gut zu wissen für die Autobauer: Grundsätzlich herrscht immer noch große Lust auf einen Autokauf.

Related:

Comments

Latest news

Prey - neue Trial-Version verfügbar
Unberechenbare Aliens sind aus ihrem Gewahrsam ausgebrochen und haben die Station überrannt. Weitere Details dazu gibt es in den ausführlichen Patch Notes zur aktuellen Version.

Maas: Trumps Lavieren zu rechter Gewalt ist fatal
Trump hatte eine klare Schuldzuweisung an Rechtsextreme zunächst vermieden und von Gewalt auf "vielen Seiten" gesprochen. Nach CNN-Angaben waren in der Nacht zum Sonntag fünf von ihnen in kritischem Zustand und vier weitere schwer verletzt.

Game of Thrones-Hack: Ikea veröffentlicht Bauanleitung für Jon Snows Mantel
Nach dieser Enthüllung hatte Ikea reagiert und sich in sozialen Netzwerken ironisch als Ausstatter gefeiert. Das Gute daran ist: Fans können einen Teil der Kostüme ganz einfach selbst nachbasteln.

Brand in Western-City: Kripo Augsburg vermutet Brandstiftung
Nachdem die Polizei nun von Brandstiftung ausgeht hat das Landeskriminalamt eine Belohnung von 1.000 Euro für Hinweise ausgesetzt. Nach dem Großbrand in der Dasinger Western City geht die Polizei nun von Brandstiftung aus.

Zugbegleiterin gerät in Bahnhof unter Regionalbahn und stirbt
Eine Zugbegleiterin ist im Bahnhof in Amstetten (Baden-Württemberg) von einem Zug überrollt und tödlich verletzt worden. Der Bahnhof Amstetten musste aufgrund des Vorfalls von 14.29 Uhr bis 16.38 Uhr polizeilich gesperrt werden.

Other news