Vor iPhone-8-Einführung: iPhone 7 bleibt meistverkauftes Smartphone der Welt

Getty Images

Das iPhone 7 hat den Zahlen zufolge einen Marktanteil von 4,7 Prozent, das größere, teurere iPhone 7 Plus mit dem Dualkamerasystem einen Anteil von 4,2 Prozent, schreibt die Marktforschungsfirma.

Die nächste iPhone-Generation steht unmittelbar bevor - nicht nur die Apple-Welt wartet auf die Vorstellung und selbst Tim Cook gab auf der letzten Quartalskonferenz an, die Verkaufszahlen seien aufgrund dessen gedämpfter. Mit rund 16,9 Millionen Exemplaren war das iPhone 7 das beliebteste Smartphone, gefolgt vom iPhone 7 Plus mit 15,1 Millionen verkauften Geräten.

Die Spitzenposition ist kein Zufall, wie Juha Winter von Strategy Analytics erklärt. Das "nutzerfreundliche Design, die breite App-Unterstützung und die allgemeine Verfügbarkeit im Handel", nennen die Marktforscher als Gründe für den anhaltenden Erfolg der iPhone-Modellreihe - auch ein gutes halbes Jahr nach der Einführung. Laut ihrer Erhebung setzte Samsung rund 10,2 Millionen Galaxy S8 und etwa neun Millionen Galaxy S8 Plus-Einheiten ab. Damit kann sich der südkoreanische Hersteller zumindest den Titel des beliebtesten Android-Smartphones sichern. Am Ende der Top 5 landet laut Strategy Analytics das Xiaomi Redmi 4A mit 5,5 Millionen ausgelieferten Exemplaren.

Apple hält zwar weiterhin die Spitze der Smartphone-Charts, angesichts der vielen verschiedenen Android-Modelle, bleibt Android jedoch nach wie vor das meistbenutzte mobile Betriebssystem. Im zweiten Quartal entfielen in den USA, laut einem Bericht von Consumer Intelligence Research Partners, 67 Prozent der Smartphone-Aktivierungen auf das freie Betriebssystem.

Related:

Comments

Latest news

Erdoğan übermittelt spanischer Regierung sein Beileid
Im Juli 2016 raste ein Attentäter mit einem Lkw in Nizza in eine Menschenmenge, 86 Menschen kamen dabei ums Leben. Nach dem Terroranschlag in Barcelona äußert sich die Bundesregierung entsetzt und erschüttert über das Geschehene.

Augsburger Marihuana-Plantage in luftiger Höhe
Weiterhin gaben die Ermittler bekannt, dass ein Spaziergänger die Pflanzen bereits Ende Juli entdeckt hatte. Im angrenzenden Wald fanden die Beamten weitere rund 35 Cannabispflanzen in Töpfen.

Tödliche Messerstecherei in Wuppertal
Laut dem WDR gibt es einen Großeinsatz nach der Messerstecherei in der Nähe der City-Arkaden. Die tödliche Auseinandersetzung habe sich am Freitagnachmittag in einem Geschäft abgespielt.

Angela Merkel stellt sich den Fragen der Bild
Bisher lief das Format immer am frühen Montagmorgen und hatte ausgewählte (politische) Gäste bei sich. Mit "Die richtigen Fragen" startet die Bild-Zeitung in Vorbereitung auf die Bundestagswahl am 24.

Drama in Brandenburg: Mutter (24) überfährt ihren Sohn (3)
Brandenburg - Schrecklicher Unfall in Brandenburg (an der Havel): Eine Mutter (24) hat ihren Sohn (3) mit ihrem Wagen überfahren. Sie ließ den Motor an, trat die Kupplung nicht, der Wagen sprang ruckartig nach vorne und erwischte den kleinen Jungen.

Other news