Feuerwehr rettet 18 Ferkel - und grillt sie sechs Monate später

Arme Sau beziehungsweise arme Säue... Die Schweine gab es sechs Monate nach ihrer Rettung geschenkt- als Würstchen

Allerdings hielt das Glück nur kurz, denn die Besitzerin der Tiere, Rachel Rivers, war den Rettern daraufhin so dankbar, dass sie die Ferkel ein halbes Jahr lang mästete und anschließend zu Würstchen verarbeitete. Das Geschenk der englischen Bäuerin an die Einsatzkräfte aus Pewsey erzürnt das Netz.

Wiltshire (England) - Arme Sau: Im Februar rettete die Feuerwehr von Wiltshire 20 Schweine aus einer brennenden Scheune vor einem brutalen Feuer-Tod, um sie jetzt in Würstchenform geschenkt zu bekommen. Ein Schuppen, in dem sich etwa 60 Tonnen Heu befanden, hatte laut britischer BBC Feuer gefangen. Und nicht nur das: 18 Ferkel konnten von den mutigen Einsatzkräften aus dem Feuer gerettet werden.

Doch es waren nicht irgendwelche Würstchen. Die Wurst landete auf dem Grill und die Bilder des Barbecues auf Facebook. Denn das Fleisch, das die Feuerwehrmänner in einem Facebook-Post als fantastisch priesen, stammte von den geretteten Ferkeln.

Einigen Facebook-Nutzern schmeckte dieser Post und die Geste der Bäuerin allerdings gar nicht, sodass die Feuerwehrleute den Post nur kurze Zeit darauf wieder löschten, und sich auf Facebook öffentlich dafür entschuldigten.

Dabei war der Bäuerin Rivers durchaus klar, dass Vegetarier sie für die Aktion hassen würden. "Ich habe diesen Tieren das bestmögliche Leben bereitet, bis sie zum Schlachter gebracht wurden", sagt sie gegenüber BBC.

Related:

Comments

Latest news

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

Videobeweis könnte am Wochenende zwangspausieren
Die zur Unterstützung bei Abseitsentscheidungen vorgesehene kalibrierte Hilfslinie stand dabei nicht zur Verfügung. HSV-Trainer Markus Gisdol wünschte sich vor dem Freitags-Spiel der Hamburger beim 1.

Dax vor Notenbankertreffen kaum verändert erwartet — DAX-FLASH
Der MDax gab um 0,7 Prozent auf 24.742 Punkte nach und der Technologiewerte-Index TecDax verlor 0,4 Prozent auf 2.259 Zähler. Die Nachfrage nach der Gemeinschaftswährung sei weiterhin groß und sein Aufwärtstrend intakt.

Deutsche Bundesregierung verbittet sich Einmischung Erdogans in Bundestagswahlkampf
Merkel hatte sich am Mittwoch im Interview von vier YouTubern gegen eine Vertiefung der Zollunion ausgesprochen. Der Aufruf Erdogans zeige, dass er die Menschen in Deutschland "gegeneinander aufhetzen" wolle .

Polizei rettet Hund aus überhitztem Auto
Der Halter des Wagens, ein 32-jähriger Münchner, wurde wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz angezeigt. Polizeibeamte schlugen deswegen ein Fenster ein und hoben die völlig entkräftete und hechelnde Hündin ins Freie.

Other news