Erstrunden-Aus für Tennisspielerin Petkovic bei US Open

PROTAGONISTEN DER „NEXT GEN“ Coric und Zverev 2016 beim Turnier in Indian Wells

Ich habe gerade gegen einen 20-Jährigen gespielt. In das größte Tennis-Stadion der Welt passen 23.771 Zuschauer. Die 29-jährige unterlag in der Fortsetzung ihres Matches gegen die Amerikanerin Jennifer Brady 4:6, 6:3, 1:6.

Daher ließ sich Zverev zu der Aussage hinreißen: "Ich sehe mich als einer von den vier, fünf Spielern, die das Turnier gewinnen können". "Vom Tennis-Standpunkt her habe ich das Gefühl gehabt, dass ich einer der Favoriten war". Damit wartet der Weltranglistensechste Zverev weiterhin auf sein erstes Viertelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier. Die Berlinerin Sabine Lisicki musste sich in ihrer Erstrunden-Partie der Chinesin Shuai Zhang 7:6 (7:4), 3:6, 0:6 geschlagen geben.

Zverev agierte in den langen Grundlinienduellen mit dem ebenfalls als großem Talent gepriesenem Kroaten zu passiv.

Zwei Tage zuvor hatte Wildcard-Inhaberin Scharapowa bei ihrem ersten Grand-Slam-Match seit Januar 2016 die Weltranglistenzweite Simona Halep (Rumänien) in drei mitreißenden Sätzen bezwungen. Bei einem berührte der Ball von Coric gerade noch die Linie. Aber der Konkurrent aus Junioren-Zeiten verdiente sich in dem Kampf über 3:26 Stunden auch den Sieg.

Zverevs
ZWEIMAL FÜNF SÄTZE Mischa Zverev steht in Runde drei der US Open

Er war so gut drauf wie noch nie in seinem Leben! Wie bei seinem Weg ins Viertelfinale der Australian Open trifft der ältere Zverev-Bruder nun auf den Aufschlagspezialisten John Isner aus den USA. "Von meinem Level her war es ziemlich katastrophal", sagte e. Am Mittwoch zogen Mischa Zverev und Julia Görges in die dritte Runde ein.

Haben Sie eine Erklärung, warum es bei den anderen Turnieren super funktioniert und bei den Grand-Slam-Turnieren nicht? . Auf die Frage wusste Zverev spontan keine Antwort. Sein Lernprozess scheint noch nicht abgeschlossen. "Ich weiß nicht, wie ich das erklären soll", sagte Alexander Zverev hinterher. Für die ATP-WM im November in London qualifiziert er sich ziemlich sicher. "Mein Jahr ist gut, mein Grand-Slam-Jahr nicht".

Dafür erreichte sein Bruder Mischa Zverev nach einem 6:3, 6:2, 3:6, 6:7 (3:7), 7:5 gegen Benoit Paire aus Frankreich die dritte Runde von New York.

Related:

Comments

Latest news

Chelsea wagt letzten Vorstoss bei Oxlade-Chamberlain und Drinkwater
Nach Informationen von Goal haben sich die beiden Klubs bereits über eine Ablösesumme für den 24-Jährigen geeinigt. Oxlade-Chamberlain will die Gunners jedenfalls verlassen und keinen neuen Vertrag im Emirates unterschreiben.

Deutsche Arbeitslosenzahl steigt im August leicht
Um jahreszeitliche Einflüsse bereinigt war die Erwerbslosenzahl im Juli allerdings gesunken, um 9.000 im Vergleich zum Juni. Das kräftige Beschäftigungswachstum setze sich fort und die Nachfrage nach neuen Mitarbeitern sei weiter hoch.

Kein Rückzug: Theresa May wird auch bei nächster Wahl kandidieren
Diese Berichte entbehrten "jeder Grundlage", sagte sie in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview mit dem Sender Sky News. Viele Parteifreunde Mays dürften angesichts des selbstbewussten Auftretens der Premierministerin überrascht sein.

Schwerer Unfall von Eko Fresh
Laut mehreren Medienberichten soll der 33-Jährige auf der spanischen Insel mit dem Quad verunglückt sein. Danke für eure Nachrichten. "Ihm geht es den Umständen entsprechend gut.", schrieb er auf Facebook.

Texas braucht mehr als 125 Milliarden Dollar
Diese Summe war 2005 nach dem Hurrikan "Katrina" zur Verfügung gestellt worden, der damals unter anderem New Orleans zerstörte. Durch die sintflutartigen Regenfälle des Wirbelsturms "Harvey" mussten zehntausende Menschen ihre Häuser verlassen.

Other news