IAA 2017: Honda präsentiert CR-V Hybrid Prototyp

Honda CR-V Hybrid_2017_01

Das Fahrzeug verfügt über eine breite Spur und markant ausgeformte Kotflügel. Einen ersten Ausblick gibt der Prototyp des Honda CR-V Hybrid, der auf der 67. Der Diesel ist beim neuen SUV, dessen offizielle Markteinführung in Europa für 2018 geplant ist, nicht mehr vorgesehen. Die A-Säulen fallen schmaler aus, Motorhaube und Heckpartie sind schärfer konturiert und das SUV erhält nun ebenfalls das charakteristische Familiengesicht.

Gänzlich neu im Showcar ist der Hybridantrieb.

Das "i-MMD" genannte Hybridsystem (Intelligent Multi-Mode Drive) im Prototyp besteht aus einem elektrischen Antriebsmotor, einem 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit Atkinson-Zyklus und Direktantrieb sowie einem separaten Generator. Der Hybridantrieb agiert vollautomatisch in den drei Modi "Elektroantrieb", "Hybridantrieb" und "Motorantrieb" agieren - der Fahrer kann in die Steuerung nicht eingreifen.

In der Vergangenheit hatte Honda auch in Deutschland mit dem Jazz Hybrid, dem CR-Z Hybrid sowie dem eigens für die alternative Antriebstechnik entwickeltem Insight bereits auf den Hybridantrieb gesetzt, mittlerweile sind allerdings all diese Modelle aus dem Programm genommen worden.

Das Hybridsystem verzichtet auf ein herkömmliches Getriebe und verfügt stattdessen über eine einzelne feste Fahrstufe, die eine direkte Verbindung zwischen beweglichen Komponenten herstellt, um so eine reibungslose Drehmomentübertragung innerhalb des Systems zu ermöglichen.

Bewegt sich der CR-V Hybrid im reinen Elektromodus, bezieht der elektrische Antriebsmotor seine Energie ausschließlich aus den vorhandenen Batterien, so dass während der Fahrt keinerlei Emissionen ausgestoßen werden. Im Hybridbetrieb versorgt der Benzinmotor den Generator mit mechanischer Energie, der Generator wiederum gibt den dadurch gewonnenen Strom an den elektrischen Antriebsmotor ab. Die überschüssige elektrische Energie wird anschließend automatisch an die Batterie-Einheit abgegeben. -24.9.2017) den CR-V Hybrid Prototyp vor. Im Motorbetrieb werden die Räder unmittelbar vom Benzinmotor angetrieben, wobei der elektrische Antriebsmotor bei Bedarf unterstützt.

Weitere Antriebsvarianten im europäischen Angebot nutzen einen 1,5-Liter-VTEC-Turbo-Benzinmotor, dieser wird mit manuellem Sechsgang- oder stufenlosem CVT-Getriebe zur Verfügung stehen.

Der Honda CR-V wächst über sich heraus - und zwar in Bezug auf die Abmessungen und auch den Antrieb. Der Marktstart in Europa ist für 2018 geplant.

Related:

Comments

Latest news

Leitner und Kern: Was sagt ihr zum "Sommergespräch"?
Ein echtes No Go", erklärte Dönmez gegenüber der APA". "Das ist mir wichtig", sagte Leitner gegenüber "News" und "tv-media". Er frage sich, ob es der neue Stil der ÖVP sei, Diffamierungen und Unwahrheiten zu verbreiten und dann zu schweigen.

Kenia: Präsidentenwahl am 17. Oktober wiederholt
Kenyattas Herausforderer Raila Odinga focht die vergangenen drei Wahlresultate an, scheiterte aber jedes Mal. Kenias Wahlkommission IEBC setzte die Wiederholung der Präsidentenwahl nun auf den 17.

Putin warnt vor "militärischer Hysterie"
Die Vereinigten Staaten dringen nach dem nordkoreanischen Atomwaffentest auf weitere Sanktionen gegen das isolierte Land. Zugleich forderte der russische Präsident alle Beteiligten dazu auf, im Atomkonflikt mit Nordkorea die Ruhe zu bewahren.

Tennis-Wahnwitz mit del Potro - die Highlights
Der Triumph del Potros aus dem Jahr 2009 ist in New York nicht vergessen, der Argentinier ist ein populärer Mann. Bitter für Thiem, dass er auch in Wimbledon im Achtelfinale in fünf Sätzen (gegen Tomas Berdych) verloren hat.

Höhle der Löwen: Diese Start-ups treten zum Staffelauftakt an
Neben Judith Williams , Frank Thelen , Ralf Dümmel , Carsten Maschmeyer ist Dagmar Wöhrl als neue "Löwin" mit dabei . Die Qualität der Gründer und Produkte ist mit jeder Staffel gestiegen.

Other news