Junger Mann von durchfahrendem ICE getötet

Ein Rettungswagen mit Blaulicht

Das Unglück, von dem die Polizei am Montag berichtete, ereignete sich am Sonntagmorgen am Bahnsteig 2 im Bahnhof Mainz-Bischofsheim (Groß-Gerau).

Am Bahnhof Bischofsheim war ein Mann auf dem Bahnsteig unterwegs, welcher mit Steinen um sich schoss. Von dort hatte er Zeugenaussagen zufolge einen Warteunterstand auf der gegenüberliegenden Seite mit Steinen beworfen. Der Lokführer des ICE leitete noch eine Notbremsung ein.

Für die Bergungs- und Ermittlungsarbeiten mussten die Gleise im Bahnhof für den Zugverkehr gesperrt werden. Erst um 9.15 Uhr wurde der Bahnverkehr teilweise wieder aufgenommen. Die abschließenden Ermittlungen hat die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main übernommen.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

IAA 2017: Honda präsentiert CR-V Hybrid Prototyp
Der Diesel ist beim neuen SUV, dessen offizielle Markteinführung in Europa für 2018 geplant ist, nicht mehr vorgesehen. Der Honda CR-V wächst über sich heraus - und zwar in Bezug auf die Abmessungen und auch den Antrieb.

Menschenmenge in Frankfurt hinderte Rettungsdienst an Wiederbelebung
Polizeibeamte hätten versucht, beruhigend auf die Menschenmenge einzuwirken und sie zurückzudrängen, doch zunächst ohne Erfolg. Die Sanitäter und ein Notarzt versuchten am Montag kurz vor 17.00 Uhr an der Konstablerwache einen jungen Mann zu reanimieren.

Verlässt Messi den FC Barcelona?
Zu seinem Antrag sagte er: "Der Klub befindet sich in sozialer, institutioneller und ökonomischer Hinsicht in einer Krise". Die Verlängerung von Messis Vertrag (wäre 2018 ausgelaufen) hatte Barcelona schon vor zwei Monaten verkündet.

Other news