Kostenlose Umbuchungen auf einen früheren Flug am selben Tag

AUA-Chief-Commercial-Officer Andreas Otto und AUA-Konzernsprecher Peter Thier kurz vor der Enthüllung des neuen Sitzes

Die Lufthansa Group bietet seit September ihren Kunden die Möglichkeit, kostenlos auf einen früheren Flug am selben Tag umzubuchen, wie das Unternehmen mitteilt.

Für Flüge innerhalb Europas stehen Economy Class-Passagieren der Lufthansa, Austrian Airlines und Swiss seit einigen Jahren drei Tarifpakete zur Wahl. Umbuchungen waren mit diesen Tickets auch bisher möglich. Neu ist, dass nun auch dann keine Tarifaufzahlung anfällt, wenn die ursprünglich ausgewählte Buchungsklasse nicht mehr verfügbar ist. Ganz "flexibel" im herkömmlichen Sinne sind der Economy Flex und der Business Class-Tarif jedoch immer noch nicht. Bei Lufthansa kann die kostenlose Umbuchung beim Online Check-in über LH.com bzw. die Lufthansa App sowie am Check-in Automaten oder Schalter vorgenommen werden. Bei Austrian Airlines und SWISS kann die kostenlose Umbuchung ausschließlich am Flughafen beim Check-in am Automaten oder Schalter erfolgen. Ausserdem muss das Routing identisch mit dem gebuchten Ticket sein.

Related:

Comments

Latest news

VW legt Ducati-Verkauf auf Eis
VW könnte das Geld aus dem Verkauf der Motorradschmiede gut für die Bewältigung der Folgen des Abgas-Skandals gebrauchen. Volkswagen wird seine Motorrad-Marke Ducati laut Insider-Informationen nicht verkaufen.

Inhaftierter Deutscher in der Türkei freigelassen
Erdogans Äußerungen reihen sich ein in eine Serie scharfer verbaler Attacken türkischer Politiker auf deutsche Kollegen. Am Freitag war bekannt geworden, dass zwei Deutsche im Urlaubsort Antalya festgenommen worden waren .

1899-Trainer Nagelsmann: Kein Facebook und Instagram mehr
Nagelsmann zu BILD: "Ich hatte mir von vornherein auf die Fahne geschrieben, das selbst zu tun". So soll sich ein Vereinsmitarbeiter um Nagelsmanns Social-Media-Accounts gekümmert haben.

Linke fordert Reisewarnung für die Türkei
Eine formelle Reisewarnung spricht das Auswärtige Amt nur aus, wenn es für alle Besucher eine Gefahr für Leib und Leben in einem Land gibt.

Deutsche-Bank-Chef sieht Frankfurt als größten Brexit-Gewinner
Die Schätzungen, wie viele Banker aus London nach Frankfurt kommen könnten, reichen von einigen Tausend bis hin zu Zehntausenden. Frankfurt wird nach Einschätzung des Deutsche-Bank-Chefs John Cryan nach dem Brexit das neue europäische Finanzzentrum.

Other news