Nokia - Android 8 Oreo für alle Modelle, inklusive dem Nokia 3

Nokia 3 und passendes Zubehör bei Amazon

Der finnische Smartphone-Hersteller HMD Global hat bekanntgegeben, alle seine neuen Nokia-Smartphones mit der kürzlich vorgestellten Android-Version 8.0 alias Oreo versorgen zu wollen.

Nokia hat sich schon beim Nokia 6 einen Namen bei den Updates gemacht - und das, obwohl man noch gar nicht so lange auf dem Markt ist.

Ich persönlich finde es gut, dass ein Punkt auf der Agenda von Nokia die Updates sind und hoffe, dass man das auch mit einem immer größer werdenden Portfolio durchzieht.

Viele Anbieter halten sich derzeit noch eher zurück, wenn des darum geht, Ansagen zum Android* 8 Update für ihre aktuellen Modelle zu machen. Zum Timing äußert man sich aber noch nicht. Der Produktchef des Unternehmens Juho Sarvikas hat einen entsprechenden Tweet als Reaktion auf eine Nutzeranfrage auf Twitter gepostet. Doch in Anbetracht der Tatsache, dass Nokia ein unverändertes Android-Betriebssystem nutzt, sollte es nur wenige Tage nach der offiziellen Freigabe durch Google soweit sein.

Related:

Comments

Latest news

Inhaftierter Deutscher in der Türkei freigelassen
Erdogans Äußerungen reihen sich ein in eine Serie scharfer verbaler Attacken türkischer Politiker auf deutsche Kollegen. Am Freitag war bekannt geworden, dass zwei Deutsche im Urlaubsort Antalya festgenommen worden waren .

Netztreffer: Mitleid mit dem Gegner - Elfmeter absichtlich verschossen
Für Bissingens Alexander Götz war Wohlfarths Fehlschuss außergewöhnlich: "Ich glaube, das hätte nicht jede Mannschaft gemacht". Am Ende siegte Ravensburg in der Partie der Oberliga Baden-Württemberg dennoch 2:0.

1899-Trainer Nagelsmann: Kein Facebook und Instagram mehr
Nagelsmann zu BILD: "Ich hatte mir von vornherein auf die Fahne geschrieben, das selbst zu tun". So soll sich ein Vereinsmitarbeiter um Nagelsmanns Social-Media-Accounts gekümmert haben.

Linke fordert Reisewarnung für die Türkei
Eine formelle Reisewarnung spricht das Auswärtige Amt nur aus, wenn es für alle Besucher eine Gefahr für Leib und Leben in einem Land gibt.

Feuerwehr rettet Fuchs vor dem Ertrinken
Nach Angaben der Feuerwehr war der Fuchs zirka dreieinhalb Meter tief in eine nach oben geöffnete umzäunte Güllegrube gestürzt. Deshalb bauten die Helfer mit Leinen und einem Rohr eine Fangschlinge, mit dem sie den Fuchs schließlich aus der Grube zogen.

Other news