Tödlicher Beziehungsstreit - Mann wird von Frau auf Autobahn ausgesetzt und überfahren

39-Jähriger nach Streit mit Partnerin auf A70 überfahren

Nach dem Verlassen des Wagens überquerte der Mann zunächst die Autobahn bis zur Leitplanke in der Mitte, überdachte seine Entscheidung anschließend jedoch und wollte zum Standstreifen zurückkehren. Beim überqueren der Fahrbahn wurde der Mann dann von einem anderen Fahrzeug erfasst und verstarb noch an der Unfallstelle an seinen tödlichen Verletzungen. Die A70 war für die Unfallaufnahme bis Mitternacht komplett gesperrt.

Worum es genau bei den Streitigkeiten ging, ist bislang nicht bekannt, erklärte ein Polizeisprecher. Der Unfall sei "sehr, sehr tragisch", sagt der Sprecher - auch für den Rentner, der den Mann angefahren hatte. Er und die Lebensgefährtin des Getöteten wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut.

Related:

Comments

Latest news

IAA 2017: Honda präsentiert CR-V Hybrid Prototyp
Der Diesel ist beim neuen SUV, dessen offizielle Markteinführung in Europa für 2018 geplant ist, nicht mehr vorgesehen. Der Honda CR-V wächst über sich heraus - und zwar in Bezug auf die Abmessungen und auch den Antrieb.

Leitner und Kern: Was sagt ihr zum "Sommergespräch"?
Ein echtes No Go", erklärte Dönmez gegenüber der APA". "Das ist mir wichtig", sagte Leitner gegenüber "News" und "tv-media". Er frage sich, ob es der neue Stil der ÖVP sei, Diffamierungen und Unwahrheiten zu verbreiten und dann zu schweigen.

CarConnect: Telekom zeigt Auto-Adapter mit HotSpot-Funktion
CarConnect verfügt zudem über eine integrierte Tracking-Funktion, mit welcher das Fahrzeug in Echtzeit nachverfolgt werden kann. Dieser gibt nicht nur einen Überblick über die Fahrzeugdaten, sondern ermöglicht auch die Internetnutzung unterwegs.

Linda aus Pulsnitz droht im Irak als IS-Anhängerin der Prozess
Das Auswärtige Amt in Berlin habe sich nicht näher äußern wollen, hieß es in einer Mitteilung der "Spiegel"-Onlineausgabe". Im Falle einer Verurteilung soll ihnen aber eine langjährige Haft oder gar die Todesstrafe drohen.

Nach Diebstahl-Serie | Ladeninhaberin verbietet "Asylanten" den Zutritt
Sie ist sicher, es seien stets Asylbewerber: " Da kann man noch so aufpassen, sie schaffen es immer wieder ". Mittlerweile hat sich auch Tobias Windhorst, der Bürgermeister der Stadt zu Wort gemeldet.

Other news