Gutschein-Trick: Abo-Falle auf WhatsApp

WhatsApp Symbolbild

Er stellt 250 Euro Guthaben für den Einkauf bei der Supermarktkette Rewe in Aussicht. Doch danach soll die Gutschein-Meldung an zehn WhatsApp- oder Facebook-Kontakte weitergeleitet werden.

Auf "WhatsApp" sorgt aktuell eine Abo-Falle für Ärger. In den sozialen Netzwerken verbreitet sich das Angebot eines 250-Euro-Cupons der Supermarkt-Kette. Wer also den Anweisungen folgt, bekommt am Ende keinen Gutschein, sondern muss sogar noch draufzahlen.

Auch die persönlichen Daten der vermeintlichen Gutscheinnutzer sollen von Gewinnspielveranstaltern weitergenutzt werden. Dieser stamme aber nicht direkt von den genannten Unternehmen. Das Fatale sei, dass viele Nutzer im Moment in die Falle tappten, denn die Beiträge selbst würden von Freunden versendet, denen die User natürlich vertrauten, heißt es in dem Bericht der Internetseite. "Betroffene berichten davon, dass sie in den Google Play Store umgeleitet wurden und eine Dating-App installieren sollten". Einen Gutschein gibt es auch nicht.

Related:

Comments

Latest news

Probleme zum Launch von Destiny 2
Spieler, die "Destiny 2" trotzdem starten konnten, klagen darüber, dass nicht erkannt wird, dass die Konsole online ist. Das betrifft auch " Destiny 2 ", das vielleicht mitverantwortlich ist.

Berichte über Luftangriffe Israels in Syrien
Als Bestätigung kann aber ein Kommentar des früheren israelischen Militärgeheimdienstes, Amos Yadlin, gewertet werden. Israel müsse sich auf eine mögliche Reaktion der Achse Syrien-Iran-Hisbollah und auf russische Proteste einstellen.

37-Jährige in Haldensleben offenbar getötet
Haldensleben (mg/muß) l In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in Haldensleben möglicherweise eine Frau getötet. In diesem Zusammenhang hat es einen Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos in Eilsleben gegeben.

BGH bestätigt Urteil gegen Prinz von Anhalt
Vor einem Jahr hatte ihn das Landgericht wegen Steuerhinterziehung zu drei Jahren Haft verurteilt. Anhalt hatte wegen der Vorwürfe bereits mehr als zwei Jahre in Untersuchungshaft gesessen.

Kim Kardashian und Kanye West erwarten Kind
Ihre Kinder sind ihre größte Motivation, wie sie zuletzt verriet: "Wenn man Kinder hat, hält einen das motiviert". Eine erneute Schwangerschaft könnte daher das Leben der 36-Jährigen gefährden.

Other news