Rückruf von verunreinigtem Schinken wegen Staphylokokken

Rückruf von verunreinigtem Schinken wegen Staphylokokken

Demnach geht es um den "fettreduzierten Gourmet Rohschinken in Scheiben 175 Gramm". Die betroffene Ware wurde ausschließlich in Filialen von Aldi Süd verkauft.

Das Unternehmen Schwarz Cranz ruft einen Schinken zurück. Laut Unternehmen wurde in einer Probe eine mikrobiologische Verunreinigung mit potenziell krankheitserregenden Staphylokokken nachgewiesen, die zu Erbrechen, Übelkeit, Durchfall und Kreislaufproblemen führen kann. Die betroffenen Packungen wurden bereits aus dem Verkehr genommen.

Staphylokokken können Infektionen auslösen. Die Bakterien können eine Lebensmittelvergiftung hervorrufen. In Abstimmung mit den Behörden hat die Schwarz Cranz GmbH & Co.

Dieser Schinken sei ausschließlich über Aldi Süd in den Bezirken Darmstadt und Rheinhessen-Pfalz verkauft worden. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten/Chargennummern dieses Artikels oder andere von Schwarz Cranz vertriebene Produkte seien nicht betroffen. Verbraucher können noch vorhandene Packungen zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Related:

Comments

Latest news

"Facetinder"? Facebook testet Tinder-ähnlichen Dating-Service
Auf diese kann anonym mit "Ja" oder "Nein" geantwortet werden - der oder die Treff-Willige wird über eine Absage nicht informiert. Darunter beruhigt Facebook , dass der andere Nutzer nur dann von der Anfrage erfährt, wenn er ebenfalls einem Treffen zustimmt.

Trump bietet Vermittlung im Konflikt um Katar an
Sie werfen dem Emirat vor, Terroristen zu unterstützen und zu enge Beziehungen zum schiitischen Iran zu pflegen. Nach Darstellung Riads hingegen geht die Initiative auf den Emir von Katar zurück, der den Dialog gesucht habe.

The Witcher 3: Das PS4-Pro-Update kommt womöglich in einigen Tagen
Zur Xbox One X äußerte er sich: " Zum Ende des Jahres hin ". Diese Zahl möchte man noch auf 800 erhöhen. Das erfahren wir hoffentlich in Kürze.

Luchs "Alus" tot aufgefunden: 15.000 Euro Belohnung im Falle einer Straftat
Auch nach dem Bundesjagdgesetz ist der Luchs ganzjährig geschont, darf also grundsätzlich nicht gejagt werden . Die Polizei Bad Reichenhall wird sich bei ihren Ermittlungen ständig im Austausch mit Fachbehörden befinden.

Holografisches Smartphone-Display: RED lüftet Geheimnis
Die Plattform Red Channel soll beim Marktstart dem Austausch von Inhalten dienen und hat einen App Store integriert. Ob der 3D-Effekt den Aufpreis wert ist, bleibt abzuwarten, denn aussagekräftige Demos zeigte Red bislang nicht.

Other news