0:5 von Liverpool bei ManCity, Rot gegen Mané

Ederson Man City Liverpool 170909

Der Kantersieg war lange Zeit nicht absehbar. Der Argentinier scorte nach Idealpass von Kevin de Bruyne und stieg mit seinem 124. Treffer zum erfolgreichsten nicht europäischen Torschützen in Englands Eliteliga vor Dwight Yorke (123) auf. Dann überschattete der Ex-Salzburger Sadio Mane mit einer brutalen Attacke an City-Goalie Ederson das sportliche Geschehen.

Ederson musste nach minutenlanger Behandlung mit Halskrause auf der Bahre vom Platz gebracht werden. Guardiola nahm auch Mane in Schutz: "Das war keine Absicht von Mane, er hat Ederson nicht gesehen".

In der dadurch verursachten Nachspielzeit traf Gabriel Jesus zum 2:0. Der brasilianische Stürmer erhöhte in der 53. Minute nach uneigennütziger Vorarbeit von Agüero auf 3:0. Auch der eingewechselte Leroy Sané traf in der Schlussphase zweimal.

Einen Sieg gab es auch für Titelverteidiger Chelsea.

ManCity (10 Punkte aus 4 Spielen) setzte mit dem überzeugenden Erfolg seine Serien fort. Bei den Hausherren spielte Ex-ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs durch, Neuzugang Aleksandar Dragovic stand noch nicht im Kader.

Es war Klopps höchste Pleite seit seinem Start in der Premier League im Oktober 2015 und seine höchste als Trainer seit einem 1:6 mit dem FSV Mainz 05 bei Werder Bremen am 27. Oktober 2006. Arsenal bezwang Bournemouth klar mit 3:0, Tottenham setzte sich bei Everton ebenfalls 3:0 durch. Das erste Tor machten jedoch die "Citizens". Mal im Tottenham-Trikot. Nicht zum Einsatz kamen der am Oberschenkel verletzte Sebastian Prödl sowie Teamkollege Daniel Bachmann für Watford, das 0:2 bei Southampton unterlag.

Related:

Comments

Latest news

Google stellt Desktop-App für Google Drive ein
Der Suchmaschinen-Konzern hat angekündigt, dass die dafür zuständigen Apps ab dem 11. Google hat die Verteilung seiner Google Drive App für Desktop-Rechner eingestellt.

Bundeskanzlerin kritisiert Millionen-Wahnsinn | Merkel fordert neue Transfer-Regeln
Merkel sagte gegenüber der Mittelbayerischen Zeitung: "Ich sehe die finanziellen Entwicklungen genauso kritisch wie viele". Ende August hatte auch schon SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz (61) über das Thema Fußball-Transfersummen gesprochen.

Innenminister de Maizière will Leistungen für Asylbewerber verringern
In den Augen der meisten Experten würde eine solche Angleichung dazu führen, dass die Leistungen in Deutschland sinken müssten. Allerdings sei es wichtig die Zahl der Flüchtlinge, die nach Europa kommen, insgesamt zu reduzieren.

Popkultur-Preis für Berliner Rockband Beatsteaks
Böhmermanns Lied war als Spott für die deutsche Musikindustrie/Industriemusik gedacht und verkaufte sich selbst ausgesprochen gut. Der Preis für Pop-Kultur versteht sich als Alternative zu Auszeichnungen, die von der Musikindustrie vergeben werden.

Bradys Patriots kassieren Klatsche zum NFL-Start
Auch das NFL-Rekord! Noch nie erzielte ein Spieler bei seinem Debüt so viele Yards. Wir müssen einfach härter arbeiten, so wie heute reicht das nicht".

Other news