Call of Duty im Jahr 2018

Call of Duty 2018 Zurück in die Moderne

Nach dem Zukunftsszenario in Call of Duty: Infinite Warfare (Infinity Ward; 2016) und dem Weltkriegsschauplatz in Call of Duty: WW2 (Sledgehammer Games; 2017) könnte sich der nächste Call-of-Duty-Teil (Treyarch; 2018) wieder um "moderne" und somit nicht futuristische Kriegsführung drehen.

Schickt Treyarch den Spieler in einem potenziellen, neuen "Call of Duty" zurück in die moderne Zeit? Wird diese Erfolgsreise also weiter fortgeführt?

Auch Treyarchs Studio Design Director namens David Vonderhaar wies in einem Eintrag auf seinem Twitter-Kanal (siehe unten) auf die neu zu besetzende Stelle hin. Dort sucht man jedenfalls nach einem Combat-Systems-Designer, der über umfassendes Wissen über "moderne Militärtechnologien" verfügt. Zudem würde man die Aufmerksamkeit wecken, wenn man "Prestige 1 oder darüber" im "Black Ops 3"-Mehrspielermodus vorweisen könnte".

"Call of Duty: WWII" schickt den Spieler hingegen in den zweiten Weltkrieg und demnach in ein historisches Umfeld.

Related:

Comments

Latest news

Unbekannter hält brennendes Feuerzeug an Benzinzapfhahn
Dann soll der Verdächtige gemeinsam mit vier unverdächtigen Zeugen in einen Bus der Nachtbuslinie N3 gestiegen sei. März gegen 1 Uhr morgens, ein brennendes Feuerzeug an einen Benzin-Zapfhahn hielt.

VfL Wolfsburg: Landry Dimata vergisst Hose vor Einwechslung
Das Problem: Der Stürmer des VfL Wolfsburg hatte seine Hose vergessen. Gomez hatte sich bei einem verunglückten Tor-Abschluss verletzt.

Dieser Mann spazierte in Hochzeitsfeier und stahl Tasche mit viel Geld
Wer Hinweise zu dem Vorfall oder dem Täter liefern kann, wendet sich bitte unter der eingeblendeten Nummer an die Polizei. Juli 2017) fand in dem Restaurant "Durchblick" in der Florianstraße 2-4 eine Hochzeitsfeier statt.

Apple iPhone 8 - Leak des finalen iOS 11 verrät iPhone X
Ebenfalls im Kontrollzentrum befindet sich nun ein Schalter um mobiles Internet zu deaktivieren, wie die iOS 11 Beta verrät. Die sonst übliche "s"-Kennung würde Apple demnach überspringen und aus dem bisher erwarteten iPhone 8 würde das iPhone X.

Schusswaffengebrauch nach Angriff mit Messer in Hamburg-St. Georg
Wer die Polizei alarmierte, ist noch unklar. "Die 31-jährige Polizeibeamtin machte daraufhin von ihrer Schusswaffe Gebrauch". Dabei wurde er lebensgefährlich verletzt, blieb aber bei Bewusstsein und wurde umgehend ins Krankenhaus eingeliefert.

Other news