Gerücht: Nintendo arbeitet an einem Achievement-System für die Nintendo Switch

Das System soll an die Achievements von Microsoft oder die Trophäen von Sony erinnern, heißt es.

Wer heute in Nintendo-Titeln besondere Leistungen vollbringt oder Geheimnisse entdeckt, wird allenfalls im Spiel dafür belohnt. Auf PlayStation 4 und Xbox One und bei Steam ist diese Funktionalität längst Standard.

Bei Nintendo wird derzeit an einem offiziellen Erfolge-System und an Leaderboards gearbeitet, dies verriet der Chef-Entwickler der Lichtspeer: Double Speer Edition (Switch-Version) bei einer Fragen-und-Antworten-Runde bei Reddit.

Der entsprechende Beitrag lautete: "Nintendo bietet keine offizielle Unterstützung für Erfolge und Leaderboards, wie Sony oder Microsoft, aber wir wissen, dass sie daran arbeiten".

Viele vermissen auf der Nintendo Switch noch ein Achievement-System, damit man seine Zahlen mit denen der anderen Spieler vergleichen kann oder damit es eine zusätzliche Motivation gibt, das Spiel auch wieder zu zocken. Wir werden sehen, wie es geht und wir werden das System auf dem Weg unterstützen.

Related:

Comments

Latest news

Sprung aus erstem Stock - Zwei Kinder im Spital
Beide Kinder verletzten sich bei dem Sprung, sie liefen trotzdem noch zur Hochzeitsgesellschaft ins Gasthaus zurück. Die Fünfjährige erlitt leichtere Verletzungen, wurde mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht.

Call of Duty im Jahr 2018
Dort sucht man jedenfalls nach einem Combat-Systems-Designer, der über umfassendes Wissen über " moderne Militärtechnologien " verfügt.

"The Shape of Water" gewinnt den Goldenen Löwen
Die deutsche Koproduktion "Foxtrot" des israelischen Regisseurs Samuel Maoz erhielt den Großen Preis der Jury. Mit der Verleihung des Goldenen Löwen an den mexikanischen Regisseur Guillermo del Toro hat gestern das 74.

Brexit-Verhandlungen stocken: EU bleibt hart
Kommissionspräsident Juncker zweifelt inzwischen offen an der Verlässlichkeit des britischen Chefunterhändlers David Davis. Die Kommission skizziert einige Punkte: Die Aufrechterhaltung des einheitlichen Reisegebiets sollte anerkannt werden.

Grotesker Streit um Anti-Kurz-Video der SPÖ
So krame die Volkspartei Konzepte des vormaligen SPÖ-Beraters Silberstein aus dem Juni als vermeintlichen Beleg hervor. Seine Agentur habe kein einziges Negativ-Campaigning-Konzept für den externen Gebrauch produziert.

Other news