"Love Island 2017": Start, Sendezeiten, Kandidaten, News

Die elf Singles bei 'Love Island'

RTL II entführt die Zuschauer mit "Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe" auf eine sonnige Insel und die wahrscheinlich heißeste Show des Jahres beginnt. Die spätere Uhrzeit deutet es schon an: Es kann in Love Island ganz schön zur Sache gehen. Alle News zum neuen Kuppelformat bekommt ihr hier! 11 Singles ziehen als erste Islander in eine luxuriöse Villa auf Mallorca ein und dürfen ihr Singleleben mit heißen Flirts und wilden Partys so richtig genießen. Das Erfolgsformat kommt jetzt auch nach Deutschland: Die Sex-Skandal-Show zeigt RTL II ab dem 11. September. Und wer bei all dem Geflirte und Geschäker trotzdem Single bleibt, fliegt aus der Show!

"Love Island" war in Großbritannien ein riesiger Hit. Die Kandidaten müssen nicht prominent sein und sind es auch nicht. Chetrin Schulze war bei "Curvy Supermodels" und Andre Schimmel wurde als Stripper bei "Das Supertalent" bekannt.

Dass Revierkämpfe in diesem munteren Partner-wechsel-dich-Spiel fest eingeplant sind, gibt "Love Island"-Moderatorin Jana Ina Zarrella (40) offen zu: "Von daher muss diese Person sich wirklich anstrengen, einen Partner zu finden - und muss dann von einem Paar entweder den Partner oder die Partnerin für sich gewinnen". Wer findet sein Traum-Date oder sogar die wahre Liebe und sichert sich die Chance auf 50.000 Euro?

Related:

Comments

Latest news

Nach "Promi Big Brother"-Eklat: Jetzt schlägt sie zurück!"
Grund ist ein TV-Interview, das Kern nach ihrem Auszug aus der Knast-Show gegeben hatte. In diesem Jahr flogen bei "Promi Big Brother" mal wieder die Fetzen.

Joggerin in Riedering vergewaltigt - Polizei fasst Verdächtigen
Die Frau soll alleine gelaufen sein, als der Mann mir ihr mitgelaufen sei und sie angesprochen habe. Direkt neben einem Weg habe er sie dann zu Boden geworfen und mit sexuellen Handlungen begonnen.

"Es" mit bestem Horrorfilm-Start in Nordamerika
Der Horrorfilm hat auch in Russland nach den Angaben des Portals kinobusiness.com an den Kinokassen einen erfolgreichen Start hingelegt.

Premier League beschließt verkürzte Transferperiode
Nach einem Beschluss der Mehrzahl der 20 Klubs sind Transfers in die Premier League künftig nur noch vor Saisonbeginn möglich. UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hatte sich bereits zuvor für eine Verkürzung der Transferperiode ausgesprochen.

US-Einzelhändler Best Buy stoppt Verkauf von Kaspersky-Produkten
Zu seinen Kunden zählt Kaspersky nach eigenen Angaben mehr als 400 Millionen Privatpersonen und rund 270.000 Unternehmen. Hintergrund sind vermutlich Bedenken wegen möglicher Verbindungen des Software-Herstellers zur russischen Regierung.

Other news