Miss Americas verbale Ohrfeige an Donald Trump

Die 23-jährige Cara Mund ist die erste Miss America Gewinnerin aus North Dakota

Am Ende konnte es aber nur eine geben: Cara Mund aus dem Bundesstaat North Dakota hat in Atlantic City die Wahl zur Miss America 2018 gewonnen. Sie ist die erste Teilnehmerin aus North Dakota, die den Wettbewerb gewonnen hat.

Die 23-Jährige kritisierte bei einem ihrer Interviews auf der Bühne die Klimapolitik von US-Präsident Donald Trump.

Bei den Antworten fiel die neue Schönheitskönigin durch ihr politisches und umweltfreundliches Engagement auf. Die Absolventin der Eliteuniversität Brown nahm in Sachen Klimapolitik von US-Präsidendt Donald Trump kein Blatt vor den Mund, wie spiegel.de schreibt: "Es ist eine schlechte Entscheidung", sagte Mund über den Beschluss der Trump-Regierung, aus dem Klimaabkommen von Paris auszusteigen. "Es gibt Beweise, dass der Klimawandel existiert", sagte Mund. "Und wir müssen einen Platz am Tisch haben". "In der Gesundheitsvorsorge und bei der Familienplanung treffen vor allem Männer die Entscheidung", sagte Mund, die schon als Praktikantin im US-Senat arbeitete. Sie wolle die erste Gouverneurin ihres Heimatstaates werden, bekannte sie vor dem Concours der Schönsten des Landes.

Cara Mund, frisch gekürte Miss America, hat eine sehr deutliche Meinung zum aktuellen Geschehen in den USA.

Auf Instagram dankte sie nach der Krönung den Zuschauern.

Related:

Comments

Latest news

Straßenbahnen und Busse standen still
Die ver.di-Tarifkommission fordere aber, die Arbeits- und Einkommensbedingungen der Beschäftigten real zu verbessern. Wegen eines Warnstreiks standen viele Busse und Straßenbahnen still.

Joggerin in Riedering vergewaltigt - Polizei fasst Verdächtigen
Die Frau soll alleine gelaufen sein, als der Mann mir ihr mitgelaufen sei und sie angesprochen habe. Direkt neben einem Weg habe er sie dann zu Boden geworfen und mit sexuellen Handlungen begonnen.

Tödlicher Unfall: Fahrer prallt gegen Baum
Auf gerader Strecke ist ein Autofahrer im osthessischen Herbstein von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Am frühen Montagmorgen kam es auf der Kreisstraße zwischen Herbstein und Lanzenhain zu einem schweren Verkehrsunfall.

Leitner geht gegen Dönmez vor
Fast die Hälfte der Österreicher glaubt nämlich an eine parteipolitische Bevorzugung in der ORF-Berichterstattung. Bei der Umfragen waren Mehrfachnennungen bezüglich der bevorzugten Parteien möglich.

Acht Tote nach Schießerei in Texas
Bei einer Schiesserei in Plano in der Nähe von Dallas im US-Bundesstaat Texas sind mindestens acht Menschen getötet worden. Zwei weitere Menschen hätten dabei Verletzungen erlitten.

Other news