Neuer 11-nm-Fertigungsprozess für Mittelklasse-SoCs — Samsung

Samsung Foundry Neuer Zwischenschritt bei 11 nm 7 nm mit EUV im Zeitplan

Samsung hat mit der Fertigungsstufe 11LPP, die für 11 nm Low Power Plus steht, einen Zwischenschritt zwischen der weitläufigen 14-nm-Fertigung und der noch jungen aber teuren 10-nm-Fertigung aufgelegt. In diesem Fall spricht Samsung dann von Low Power Plus mit EUV. Man schmeißt also nur so mit vielsagenden Abkürzungen um sich, um die Fertigungsprozesse schmackhaft zu machen. Bei diesem Verfahren wird erstmals auf die EUV-Technologie gesetzt, lithografische Verfahren, die auf extremer ultravioletter Strahlung basieren. Beispielsweise soll das 11-Nanometer-LPP-Verfahren gegenüber dem 14-Nanometer-LPP-Prozess bis zu 15 % mehr Leistung und 10 % weniger Größe für die Chips bedeuten - bei gleichbleibendem Stromverbrauch.

Im ersten Halbjahr des kommenden Jahres soll der neue Zwischenschritt 11LPP zur Verfügung stehen.

"Samsung hat das 11-nm-Verfahren zusätzlich in seine Roadmap aufgenommen, um fortgeschrittene Optionen für verschiedene Anwendungen zu bieten", lässt sich Ryan Lee zitieren, der bei Samsung als Vice President für das Foundry-Marketing zuständig ist.

Gleichzeitig verkünden die Koreaner, dass sie mit ihrem 7-nm-LPP-Verfahren im Zeitplan liegen. Für 10LPE wiederum nennt Samsung eine um 30 Prozent geringere Chipfläche verglichen mit 14LPE, dabei soll entweder die Geschwindigkeit um 27 Prozent steigen oder die Leistungsaufnahme um 40 Prozent sinken.

Related:

Comments

Latest news

Unfassbar! Kind (3) schläft völlig ungesichert auf Hutablage
September am Montag zum Anlass, an alle Eltern zu appellieren, ihre Kinder im Auto vorschriftsmäßig zu sichern. Ein Autofahrer hat während der Fahrt auf der A9 eine erschreckende Entdeckung in einem roten BMW gemacht.

Milliardär Branson zeigt gewaltige Zerstörungen auf seiner Privatinsel
Schwere Schäden gab es unter anderem auf den Inseln Barbuda, Saint-Martin, Saint-Bartélémy sowie den Jungferninseln. Insgesamt sind nach offiziellen Angaben mindestens 40 Menschen in der Karibik und in den USA ums Leben gekommen.

Firewatch-Entwickler vs. Pewdiepie: Klage nach rassistischem Gefluche im Livestream
Er rufe deshalb andere Entwickler dazu auf, PewDiePie von den Inhalten abzuschneiden, die ihn zum Millionär gemacht hätten. Ob der YouTuber es selbst auf "privat" gestellt hat oder die Video-Plattform eingegriffen hat, ist derzeit nicht klar.

Geheim-Transfer: BVB verpflichtet nächsten City-Spieler
Der Engländer wurde einen Tag vor Schließung des Transferfensters zunächst für Dortmunds U23 unter Vertrag genommen. Der 20-Jährige gilt als offensives Allroundtalent, wartet mit gutem Passspiel und enormer Schnelligkeit auf.

Waffenarsenal bei mutmaßlichem Reichsbürger gefunden
Waffen und Munition waren dabei nicht getrennt voneinander gelagert, immerhin wurden auch ein paar Waffenbesitzkarten gefunden. Jedoch habe der 64-Jährige die Zahlung verweigert und die Rechtsordnung sowie das Vorgehen der Polizisten infrage gestellt.

Other news