This Time Next Year: Birgit Schrowange überrascht mit grauen Haaren

Birgit Schrowange Für diese TV-Show ist sie komplett ergraut

Nun zeigt sich Birgit Schrowange mit kürzeren, grauen Haaren.

Ich färbe seit weit über 20 Jahren meine Haare. Und ich wollte allen zeigen: Guckt!

Die Moderation färbte jahrzehntelang ihre Haare, denn sie sei schon in jungen Jahren grau gewesen. "Graue Haare können auch bei Frauen attraktiv sein.'" Da die Farbe rauswachsen musste, trug sie ein ganzes Jahr lang eine Perücke - und niemand hatte es mitbekommen. Diese Übergangsphase ist nicht einfach. Vor allem nicht, wenn man täglich in der Öffentlichkeit steht.

Den Look präsentiert Schrowange heute um 21.15 Uhr erstmals in der RTL-Show "This Time Next Year". Die Ziele und Wünsche der Teilnehmer sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst: Es geht darum, Schicksalsschläge zu überwinden, die große Liebe zu finden oder durch eine optische Veränderung das Leben zum Positiven zu wenden.

Related:

Comments

Latest news

Tödlicher Unfall: Fahrer prallt gegen Baum
Auf gerader Strecke ist ein Autofahrer im osthessischen Herbstein von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Am frühen Montagmorgen kam es auf der Kreisstraße zwischen Herbstein und Lanzenhain zu einem schweren Verkehrsunfall.

Mord an Studentin in Freiburg: Angeklagter Hussein K. entschuldigt sich
Ihm wird vorgeworfen, die 19 Jahre alte Studentin im vergangenen Oktober überfallen, vergewaltigt und ermordet zu haben. Ein Haar sowie an der Leiche gefundene DNA konnten dem Angeklagten zugeordnet werden; die Beweislage ist erdrückend.

Premier League beschließt verkürzte Transferperiode
Nach einem Beschluss der Mehrzahl der 20 Klubs sind Transfers in die Premier League künftig nur noch vor Saisonbeginn möglich. UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hatte sich bereits zuvor für eine Verkürzung der Transferperiode ausgesprochen.

US-Einzelhändler Best Buy stoppt Verkauf von Kaspersky-Produkten
Zu seinen Kunden zählt Kaspersky nach eigenen Angaben mehr als 400 Millionen Privatpersonen und rund 270.000 Unternehmen. Hintergrund sind vermutlich Bedenken wegen möglicher Verbindungen des Software-Herstellers zur russischen Regierung.

Acht Tote nach Schießerei in Texas
Bei einer Schiesserei in Plano in der Nähe von Dallas im US-Bundesstaat Texas sind mindestens acht Menschen getötet worden. Zwei weitere Menschen hätten dabei Verletzungen erlitten.

Other news