Erste Niederlage für Huddersfield Town mit Trainer Wagner

West Ham

Aufsteiger Huddersfield Town hat in der englischen Premier League seine erste Niederlage kassiert.

Wagner, der am Freitag als "Teammanager des Monats August" ausgezeichnet worden war, bot die Aufstiegshelden Chris Löwe, Christopher Schindler und Elias Kachunga in der Startelf auf. "Wenn du ein Spiel verloren hast und weißt, woran es gelegen hat, dann ändere das". Rang vor. Die Treffer zum ersten Saisonerfolg von West Ham United erzielten der Spanier Pedro Obiang in der 72. Minute und Andre Ayew aus Gahna (77.). Torjäger Chicharito, der im Sommer von Bayer Leverkusen zu West Ham gewechselt war, traf bei einer der besten Chancen der Gastgeber nur die Latte (13.).

West Ham gibt die Rote Laterne damit an Crystal Palace ab und rückt zwei Plätze vor.

Related:

Comments

Latest news

Zahl der Anzeigen wegen Vergewaltigung steigt um fast 50 Prozent
Wieviele Taten davon innerhalb von Asylunterkünften gezählt wurden, konnte das Innenministerium nicht sagen. Das berichtete Innenminister Joachim Herrmann nach einer Kabinettssitzung in München .

Mercedes-Benz-Bank startet Kfz-Versicherung mit überwachtem Fahrverhalten
Der große Vorteil sei, dass man die Prämienberechnung für die Kunden individualisieren und damit Kosten reduzieren könne. Alle Mercedes-Benz Fahrzeuge verfügen über umfangreiche Sicherheits- und Diebstahlschutzsysteme.

Deutschland mit Sieg über Frankreich im Viertelfinale
Die deutschen Basketballer treffen auf Spanien bei der Europameisterschaft am Dienstag. Auch die deutschen Spiele der Basketball-EM werden nicht im Free-TV gezeigt.

Okami HD für PS4, Xbox One und PC angekündigt
Diese ermöglichen es den Spielern, Bonus-Dämonenzähne zu sammeln, die gegen Ingame-Gegenstände eingetauscht werden können. Besonders großartig war aber die Wii-Version samt Motion-Steuerung, die perfekt zu den Pinselbewegungen im Spiel passte.

Rheintalbahn: An zweiten Tunnel wird weitergearbeitet
Diese rieben sich auf, "um auch unter widrigen Umständen den Reisenden so viel Zugverkehr wie möglich zu bieten", sagte Hommel. Bauexperten prüfen derzeit laut Bahn, wie die Sanierung und der Weiterbau der beschädigten Tunnelröhre laufen können.

Other news