Strafgefangener (49) auf der Flucht - Polizei fahndet

Der Flüchtige ist etwa 1,72 Meter gro

Die Polizei Göttingen fahndet seit Montagnachmittag nach einem flüchtigen Gefangenen.

Göttingen. Der Mann aus der Justizvollzugsanstalt Rosdorf sei während eines begleiteten Ausgangs entwischt. Der Sicherungsverwahrte habe dort nach Angaben der JVA das Haus seines Vaters besucht und diese Gelegenheit genutzt, um sich den zwei Vollzugsbediensteten zu entziehen. Der Gesuchte ist laut Polizei etwa 1,72 Meter groß und hat grau meliertes Haar, das zum Zopf gebunden ist.

Der Mann befindet sich seit sechs Jahren in Sicherungsverwahrung.

2005 sei der Mann wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte zu vier Jahren Haft verurteilt worden, anschließend sei er in den abgesicherten Gefängnistrakt verlegt worden, so Oberstaatsanwalt Andreas Buick zu NDR 1 Niedersachsen. Er war mit einer blauen Jeans, weißen Turnschuhen und einem grau/blauen T-Shirt und Kapuzenpulli bekleidet. Der 49-jährige Deutsche sei mehrfach vorbestraft. Wer den Flüchtigen sieht, solle den Mann nicht selbst ansprechen, sondern umgehend den Notruf der Polizei unter 110 wählen.

Related:

Comments

Latest news

Abschiebung nach Afghanistan geplant
Nach einer längeren Pause soll es heute wieder eine Sammelabschiebung abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan geben. Laut Bundesregierung ist das jedoch nicht in allen Regionen Afghanistans der Fall.

München-Berlin in 4 Stunden: Bahn rechnet mit Verdoppelung der Reisendenzahl
Beschlossen worden war das Projekt 1991; insgesamt wurden nach Bahn-Angaben rund zehn Milliarden Euro in das Projekt investiert. Der Schnellzug mit wenigen Haltestopps verbindet beide Metropolen im Vergleich zu heute rund zwei Stunden schneller.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news