Burkaverbot-Initiative kommt zustande

Zwei Tage vor dem Ablauf der Sammelfrist hat das Komitee um den Solothurner SVP-Nationalrat Walter Wobmann die nötigen Unterschriften beisammen, schreibt die ‹Luzerner Zeitung›.

Laut der letzten Zählung des Komitees am 4. September, die 95'000 Unterschriften zählte, muss scheinbar viel gegangen sein. Das Schweizer Stimmvolk kann damit über ein Burkaverbot abstimmen, berichtet das St.Galler Tagblatt. Die Initiative sei aber nur dank einem "massiven Schlussspurt" zustande gekommen.

9'700 Unterschriften seien alleine von Erwin Lötscher, einem 76-jährige Pensionär aus Willisau (LU) gesammelt worden. Seit Juli 2016 gilt das Verhüllungsverbot bereits im Kanton Tessin. Jede Weiterverbreitung ist honorarpflichtig.

Die Rechte sämtlicher Texte sind beim Katholischen Medienzentrum. Die Speicherung in elektronischen Datenbanken ist nicht erlaubt.

Related:

Comments

Latest news

Chemikalie auf Spielplätzen ausgelegt - Polizei nimmt Verdächtigen fest
Für Hinweise, die tatsächlich zur Aufklärung der Tat beitragen, wird ein Betrag in Höhe von 3000, - Euro ausgelobt. Es sei Glück gewesen, dass die Kameras genau richtig positioniert waren, sagte eine Sprecherin der Behörde.

Gigantischer Fettberg in Londons Untergrund
Das Londoner Abwassersystem war eines der größten städtebaulichen Projekte in Europas im 19, Jahrhundert. Drei Wochen soll es dauern, bis das unappetitliche Gebilde abgetragen und fachgerecht entsorgt ist.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news