IOS 11: Todesstoß für alte Apps

Angeblicher Formfaktor des neuen iPhone-Displays

Die meisten auf älteren Betriebssystemversionen verbliebenen Anwender dürften Hardware einsetzen, die iOS 10 nicht mehr unterstützt - wie etwa das iPhone 4s.

Eine Überraschung ist das allerdings nicht. Grundsätzlich gilt: Wurde die Anwendung in den letzten zwei Jahren noch mit Neuerungen versorgt, ist die App definitiv 64-Bit-tauglich, weil Apple den Entwicklern seit Juni 2015 den Umstieg auf 64 Bit vorschreibt.

Achten Sie vor dem App-Kauf unbedingt auf das Datum der letzten Aktualisierung.

Mit diesem Tipp finden Sie heraus, ob und wie Sie unter iOS 11 betroffen sind. Apple hat extra darauf hingewiesen, dass 32-Bit-Apps ein Ablaufdatum haben. Das Update bringt vor allem für das iPad umfassende Neuerungen mit Drag & Drop-Unterstützung und erweiterten Multitasking-Funktionen. iPhone-Nutzer erhalten wichtige Verbesserungen und ebenfalls Neuerungen wie die Dateien-App, die künftig als zentrale Sammelstelle für Dokumente dient. Wenn man hier auf "Apps" tippt, kann man sehen, welche Apps unter dem Punkt "kompatibel" fallen. Ab macOS 10.14 oder 10.15 könnte dann der Fall eintreten, dass veraltete Mac-Apps nicht mehr funktionieren. Wer dennoch nicht auf die Programme verzichten will, muss auf der iOS-Version 10 bleiben.

Related:

Comments

Latest news

Sturmbö weht Rollstuhlfahrer in Elbe - Mann ertrinkt
Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde am Elbanleger Blankenese ein Rollstuhlfahrer nach Angaben von Zeugen in den Fluss geweht. Ein Großaufgebot suchte mit Tauchern, Booten und einem Hubschrauber nach dem Mann, konnte ihn aber nur noch tot bergen.

Fälle werden nicht weiter verfolgt
Auch eine Beschwerde vor dem Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne wurde in dieser Sache bereits abgewiesen. Die drei Kläger werden diesbezüglich nicht namentlich genannt.

Alice Weidel soll Syrerin schwarz beschäftigt haben
Die Asylbewerberin war laut dem Bericht im Herbst 2016 auch dabei, als Weidel mit ihrer Familie in eine Eigentumswohnung umzog. Einen schriftlichen Anstellungsvertrag habe es nicht gegeben, Rechnungen hätten die Haushaltshilfen auch nicht stellen sollen.

Italien billigt Gesetzt gegen Faschismus-Propaganda
So wurde zuletzt zum Beispiel ein Strandbad mit Faschistensprüchen und Andenken an Mussolini aufgelöst. Die Verherrlichung des Faschismus ist in Italien künftig strafbar.

Chemikalie auf Spielplätzen ausgelegt - Polizei nimmt Verdächtigen fest
Für Hinweise, die tatsächlich zur Aufklärung der Tat beitragen, wird ein Betrag in Höhe von 3000, - Euro ausgelobt. Es sei Glück gewesen, dass die Kameras genau richtig positioniert waren, sagte eine Sprecherin der Behörde.

Other news