Maduro akzeptiert Gespräche mit Venezuelas Opposition

Maduro zeigt sich zu Verhandlungen bereit

Die Gespräche auf neutralem Boden sollten dem Frieden und der Demokratie in Venezuela dienen.

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro hat sich nach Monaten der Konfrontation zu einem Dialog mit der Opposition bereit erklärt.

Maduro sagte im Fernsehen, er akzeptiere eine Initiative der Dominikanischen Republik und wolle eine Delegation dorthin schicken.

Die Vermittlung war von dem früheren spanischen Ministerpräsidenten José Luis Rodríguez Zapatero und dem Aussenminister der Dominikanischen Republik, Miguel Vargas, initiiert worden. Beide betonten in einer Erklärung, dass damit eine Möglichkeit zur Aussöhnung bestehen könnte. Ende 2016 war der letzte Dialogversuch gescheitert. Fast 130 Menschen wurden bei den Unruhen seit Anfang April getötet, nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten wurden mehr als 5000 Menschen festgenommen. Die Opposition kündigte ebenfalls ihre Teilnahme an, forderte jedoch, Maduro müsse der Freilassung politischer Gefangener zustimmen. Die kritische Generalstaatsanwältin Luisa Ortega wurde abgesetzt, Oppositionspolitikern drohen lange Haftstrafen.

Related:

Comments

Latest news

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Nasa-Sonde "Cassini" gibt Saturn-Mond Titan "Abschiedskuss"
Bis zum spektakulären Absturz in den Ringplaneten werden acht Messgeräte an Bord der Raumsonde wissenschaftliche Daten sammeln. Danach dauerte es erst einmal sieben Jahre, ehe Cassini mit der Landesonde Huygens im Huckepack 2004 den Saturn erreichte.

Mutter von Niklas P. sitzt in einem türkischen Gefängnis
Wolfgang Picken, der die Frau seit dem Tod ihres Sohnes als Seelsorger begleitet und sie auch jetzt von Bonn aus unterstützt. Der türkische Rechtsanwalt von Denise P. habe bislang vergeblich versucht, eine Beschleunigung des Verfahrens zu erreichen.

Wieder deutsches Ehepaar türkischer Abstammung in Türkei festgenommen
Erst vor etwa zwei Wochen war ein deutsches Ehepaar mit türkischen Wurzeln am Flughafen von Antalya festgenommen worden. Die deutsch-türkischen Beziehungen sind seit dem Frühjahr 2016 auf eine abschüssige Bahn geraten.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news