Nasa-Sonde "Cassini" gibt Saturn-Mond Titan "Abschiedskuss"

Illustration der NASA-Raumsonde Cassini über dem Saturn

Bis zum spektakulären Absturz in den Ringplaneten werden acht Messgeräte an Bord der Raumsonde wissenschaftliche Daten sammeln. Die letzten Radiosignale werden gegen 13:54 MESZ erwartet.

Danach dauerte es erst einmal sieben Jahre, ehe Cassini mit der Landesonde Huygens im Huckepack 2004 den Saturn erreichte.

An Bord von Huygens war das Grazer Institut für Weltraumforschung der ÖAW maßgeblich an der Entwicklung bzw. Datenauswertung von drei Messgeräten beteiligt. Ein am IWF gebautes Mikrofon hat die Windgeräusche während des Abstiegs aufgenommen. Zusammen mit Cassini hat Huygens gezeigt, dass es auf Titan erdähnliche Landschaften gibt. Anders als in irdischen Gewässern schwappt in dem tiefgekühlten Titan-See allerdings kein Wasser, sondern flüssiges Methan oder andere Kohlenwasserstoffe. Die Temperaturen betragen frostige -180 °C. "Dieses Gerät hat auch Gewitterblitze in der Saturnatmosphäre gemessen", erklärte Georg Fischer vom IWF, der die Daten ausgewertet hat, in einer Aussendung. „Besonders spannend war ein gigantischer Sturm, der in den Jahren 2010/2011 auf der Nordhalbkugel von Saturn tobte.

Anlässlich des Endes der spektakulären Mission zeigt das Naturhistorische Museum (NHM) Wien in seinem Planetarium am 20. September die Show "Cassini Grand Finale". Diese Nähe zu Saturn ermöglichte die bisher präziseste Messung des Magnet- und Gravitationsfelds. Der Grund für das jetzige Ende der Mission liegt am mangelnden Treibstoff der Steuerdüsen. Besucher werden auf den langen Weg der Sonde durch das Sonnensystem mitgenommen, vorbei an Venus und Jupiter bis zu den Ringen des Saturn.

Related:

Comments

Latest news

Mutter von Niklas P. sitzt in einem türkischen Gefängnis
Wolfgang Picken, der die Frau seit dem Tod ihres Sohnes als Seelsorger begleitet und sie auch jetzt von Bonn aus unterstützt. Der türkische Rechtsanwalt von Denise P. habe bislang vergeblich versucht, eine Beschleunigung des Verfahrens zu erreichen.

Nordkoreas Botschafter in Moskau: Pjöngjangs Atomprogramm ist Reaktion auf "feindliche US-Politik"
Der UN-Sicherheitsrat verhängte zuvor weitere härtere Strafmaßnahmen gegen Pjöngjang als Reaktion auf Nordkoreas jüngsten Atomwaffentest.

FIFA 18 Demo erscheint mit 12 Mannschaften und 4 Stadien
Die Vollversion enthält erstmals auch die Vereine der dritten Fussball-Bundesliga - inklusive der Heim- und Auswärtstrikots. Neben dem einfachen Spiel-Modus soll die Demo auch einen kleinen Teil des Journey-Modus mit Alex Hunter beinhalten.

Erste Niederlage für Huddersfield Town mit Trainer Wagner
Die Treffer zum ersten Saisonerfolg von West Ham United erzielten der Spanier Pedro Obiang in der 72. Aufsteiger Huddersfield Town hat in der englischen Premier League seine erste Niederlage kassiert.

Zahl der Anzeigen wegen Vergewaltigung steigt um fast 50 Prozent
Wieviele Taten davon innerhalb von Asylunterkünften gezählt wurden, konnte das Innenministerium nicht sagen. Das berichtete Innenminister Joachim Herrmann nach einer Kabinettssitzung in München .

Other news