Nächste Nintendo Direct in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag

Nintendo Direct: Nächste Konferenz findet in dieser Woche statt

Ihr dürft in der Nacht vom heutigen Mittwoch auf Donnerstag ab Mitternacht live mit dabei sein, wenn Nintendo in einer 45-minütigen Präsentation über kommende Spiele für Nintendo 3DS sowie Nintendo Switch spricht, die in den nächsten Wochen und Monaten erscheinen (wir berichteten). Die Präsentation soll circa 45 Minuten dauern.

Die neue Nintendo-Konsole und Nachfolgerin der Nintendo Wii U. Offiziell angekündigt am 20. Oktober 2016. Und nichts, was Nintendo macht, wird über 1000 Euro kosten. Fraglich ist, ob Nintendo diese Sparte wieder fallen lässt, seit der Veröffentlichung von "Fire Emblem" ist es still geworden auf dem mobilen Sektor. Schließlich neigt sich das Jahr dem Ende zu. Auch das von vielen Spielern mit Spannung erwartete Super Mario Odyssey wird zu sehen sein. Vielleicht überrascht Nintendo ja auch noch einmal mit frischen Ankündigungen.

Nachteulen aufgepasst! Morgen gibt es jeden Grund spät nachts noch ntower zu besuchen.

Related:

Comments

Latest news

Demokraten melden Einigung auf Schutz für junge Immigranten
Trumps Sprecherin Sanders betonte dagegen, man habe sich keineswegs darauf verständigt, eine Mauer auszuschließen. Die Regierung freue sich darauf, die Gespräche mit führenden Parteimitgliedern von beiden Seiten fortzuführen.

Unfall: Autoscheibe während Fahrt geputzt
Anschließend überfuhr er ein Verkehrsschild und geriet schließlich auf die am Beginn abgesenkte Schutzplanke. Ein Rettungswagen brachte das Ehepaar nach dem Unfall vorsorglich in ein Krankenhaus.

Apple Watch Series 3 und Watch iOS 4 vorgestellt: Specs und Preise
Die Mobilfunkverbindung (UMTS oder LTE) wird immer dann aktiviert, wenn sich das iPhone nicht mehr in der Nähe der Uhr befindet. Ebenfalls im Gehäuse, das nebenbei bemerkt genau dieselben Abmessungen hat wie die Series 2, ist der neue Apple W2-Chip.

Niki Lauda will für Fluglinie mitbieten
Der Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl will nach eigenen Angaben bis zu eine halbe Milliarde Euro bieten. Geplant sei, ausschließlich touristische Ziele auf der Kurz- und Mittelstrecke anzufliegen.

Oberster US-Gerichtshof bekräftigt Teile des Einreiseverbots
Demnach sollen unter anderem Einreisewillige mit "engen familiären Beziehungen" zu Menschen in den USA ins Land gelassen werden. Der Oberste US-Gerichtshof hat den von Präsident Donald Trump erlassenen Flüchtlings-Aufnahmestopp für rechtmäßig erklärt.

Other news