Unfall: Autoscheibe während Fahrt geputzt

Ein Rettungswagen brachte das Ehepaar nach dem Unfall vorsorglich in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf 4000 Euro.

Der 77-Jährige sei daraufhin in einer Baustelle gegen eine Warnbarke, über ein Verkehrsschild und schließlich auf eine abgesenkte Schutzplanke gefahren.

Die 81-Jährige habe am Dienstagnachmittag während der Fahrt auf der A7 ihrem fahrenden Ehemann eigentlich klare Sicht verschaffen wollen, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Anschließend überfuhr er ein Verkehrsschild und geriet schließlich auf die am Beginn abgesenkte Schutzplanke. Der Wagen rutschte etwa 25 Meter weit an der Planke entlang, bevor er zum Stehen kam. Dadurch blieben offenbar schlimmere Verletzungen bei aus. "Das Seniorenehepaar kam offenbar mit einem großen Schrecken davon", so der Polizeisprecher.

Related:

Comments

Latest news

Die wahren Gründe für den Wechsel von Renato Sanches
In seinem ersten Spiel für Swansea knüpfte Sanches nahtlos an die schwachen Vorstellungen aus der Bundesliga an. Doch das ist nicht die ganze Wahrheit, denn der Mittelfeldspieler hatte sich auch einige Fehltritte erlaubt.

Weitergemetzelt! Frühzeitige Staffel 6 für "Vikings"
Noch bevor Vikings Staffel 5 überhaupt ihren Auftakt feiert, verlängert Sender History das Historiendrama um Staffel 6. Erneut lässt der Sender ganze 20 Episoden springen, womit sich Fans bereits auf 40 neue Episoden freuen dürfen.

Messi führt Barca mit Doppelpack zum Sieg gegen Juventus
Juventus spielte ohne die deutschen Weltmeister Sami Khedira und Benedikt Höwedes, die nicht mit nach Katalonien gereist waren. Der Ex-Dortmunder Ousmane Dembele feiert am Dienstagabend sein Debüt für den FC Barcelona in der Champions League .

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news