Tierschützer filmen schneeweiße Giraffen in Kenia

Erste Filmaufnahmen überhaupt Weiße Giraffen in Kenia gesichtet

Die Ranger der Tierschutzorganisation Hirola Conservation (die glücklicherweise auch eine Videokamera dabei hatten), die die ungewöhnlichen weißen Giraffen gesichtet haben, müssten im ersten Moment also verblüfft gewesen sein. Wie ein blasser Geist bewegt sich das knapp 4,5 Meter große Muttertier durch die Vegetation, gefolgt von einem Kalb. Immer wieder bleiben die Tiere stehen und blicken neugierig und ohne Scheu in die Kamera.

Auffallend ist, dass das Giraffen-Baby ganz helle Flecken hat.

Das Hirola Conservation Programme (HCP) - eine Nichtregierungsorganisation - hat ein Video veröffentlicht, das die Tiere im Ishaqbini Hirola Conservancy in der Region Garissa zeigt. Die Tierschützer stellten sich daher die Frage, ob das Fell seit der Geburt weiß ist oder im Laufe des Erwachsenwerdens verblasst. Sie ist beispielsweise für die meisten Ausprägungen von Scheckung verantwortlich. Leuzismus färbt das Fell weiß und die darunterliegende Haut rosa, da in der Haut keine farbstoffbildenden Zellen vorhanden sind. Im Gegensatz zu Albinos, die zwar Pigmentzellen besitzen, aber kein oder nur eingeschränkt Pigment bilden können, fehlen in der Haut leuzistischer Tiere aufgrund genetischer Veränderungen die Pigmentzellen selbst.

Sie sehen aus wie zwei Fabelwesen, die majestätisch durch die Savanne Kenias streifen.

Related:

Comments

Latest news

Zehn Sieger, vier Verlierer: DFB kürt Spielorte für die EM-Bewerbung 2024
Die Vergabe durch die Europäische Fußball-Union (UEFA) findet im September kommenden jahres statt. Ob die EM 2024 tatsächlich in Deutschland stattfindet, wird erst in einem Jahr entschieden.

Vettel Zweiter beim Formel-1-Auftakttraining in Singapur
Hinter Vettel fuhr der Niederländer Max Verstappen im zweiten Red Bull die drittbeste Zeit und schob sich damit noch vor Hamilton. Er hat aber nur drei Punkte Vorsprung auf seinen deutschen Widersacher Sebastian Vettel.

Statistik in Deutschland Armutsrisiko von Kindern steigt
In Deutschland gilt als arm, wer maximal 50 Prozent des Durchschnittseinkommens zur Verfügung hat, Armutsgrenze bzw. Das beste Mittel, um bestehende Ungerechtigkeiten zu beseitigen, sei eine gute und kostenfreie Kinderbetreuung.

Bundespolizei nimmt in Sachsen dutzende irakische Migranten in Gewahrsam
Mit einem Schleuser kamen sie bis zur deutschen Grenze: Die Bundespolizei hat in Bad Muskau 40 Iraker in Gewahrsam genommen. Laut Angaben der Polizei deute einiges drauf hin, dass es sich um eine Großfamilie handelt.

Drei Tote nach Schüssen in Wohnhaus in Baden-Württemberg
Für weitere Rückfragen hat das Polizeipräsidium Tuttlingen ein Bürgertelefon unter der Telefonnummer 07461 941-117 eingerichtet. Die Lage in dem kleinen Ort mit rund 3500 Einwohnern sei in der Nacht sehr unübersichtlich gewesen.

Other news