Nagelsmann: "Bayern spielt in meinen Träumen größere Rolle"

Keine Ausstiegsklausel bei Julian Nagelsmann

Der Vertrag von Nagelsmann in Hoffenheim ist noch bis zum Sommer 2021 datiert.

Beim FC Bayern München wird die Kritik an Trainer Carlo Ancelotti immer lauter.

Nagelsmann hat einiges zu bieten: Abstiegskampf und Klassenverbleib in Hoffenheim mit 28 Jahren; die Qualifikation für die Champions League mit 29; und nun - ein paar Wochen nach seinem 30. Geburtstag - sagte er dem Fernsehsender Eurosport: "Der FC Bayern spielt in meinen Träumen schon eine etwas größere Rolle". Jetzt berichtet der renommierte US-Sender "ESPN", dass der deutsche Meister für das kommende Jahr über eine Rauswurf-Klausel verfügen soll. "Meine Frau und mein Kind ziehen demnächst nach München". Das sei seine Heimat, fügte er an. Es ging um Visionen und Zukunftsplanungen meines Lebens. "Der FC Bayern würde mich vielleicht noch ein Stück glücklicher machen". "Aber es nicht so, dass mein Lebensglück total vom FC Bayern abhängt". Ein Wechsel von Hoffenheim zu einem größeren Club erscheint da nur als logischer nächster Schritt. Er bezeichnet die Umstände als "schlimmstes Ereignis" und "prägende Zeit" zugleich, sagt zudem: "Er konnte kein einziges Spiel mehr von mir als Trainer sehen".

Derzeit hat in München aber noch der Italiener Ancelotti das Sagen.

Unmutsbekundungen wie zuletzt von Weltmeister Thomas Müller befeuerten zuletzt eine öffentliche Debatte um Ancelotti, der von den Bayern-Bossen aber weiter volle Rückendeckung genießt. Die Spekulationen und Meinungen zu einem Wechsel von Nagelsmann zum FC Bayern dürften also in naher Zukunft nicht abreissen. "Ich finde es respektlos dem erfahrenen und netten Kollegen gegenüber, wenn ständig über mich gesprochen wird", hatte Nagelsmann im August der "Süddeutschen Zeitung" betont.

Related:

Comments

Latest news

Schauspieler im Alter von 91 Jahren gestorben
Seinen letzten Auftritt auf der Leindwand wird er im Film " Lucky " haben, der Ende des Monats in den US-Kinos startet. Stantons dunkle Augen und sein vom Leben gezeichnetes Gesicht prädestinierten ihn für Rollen eines Anti-Helden.

Bundesliga: Aue verliert 0:3 gegen Kiel
In Aue sorgten Alexander Mühling (15.) und der überragende Marvin Ducksch (41./77.) für Kiels fünften Pflichtspielsieg in Folge. Simon Hedlund (52.) hatte die Gastgeber in Köpenick in Führung geschossen, Christoffer Nyman (62.) glich aus.

Regierung in Island bricht auseinander
Die isländische Regierungskoalition bestand aus der Unabhängigkeitspartei, Bright Future und der europafreundlichen Vidreisn. Nicht einmal ein Jahr nach den vorgezogenen Neuwahlen in Island wird das Parlament wegen eines Skandals erneut aufgelöst.

Penis in Hantelscheibe eingeklemmt, Feuerwehr muss helfen
Die Wormser Feuerwehr stuft den Vorfall als "kuriosen Trainingsunfall" ein und mahnt: "Bitte solche Aktionen nicht nachmachen!" Die alarmierte Feuerwehr befreite den Mann - mit viel Mühe und schwerem Gerät.

Jugendliche unter 18 Jahren haben die Wahl
Die Gymnasiasten an der Edith-Stein-Schule in Erfurt organisieren mit ihrem Sozialkunde-Kurs die U18-Wahl an ihrer Schule. Nach einem Zwischenergebnis der bundesweiten U18-Wahl vom Freitagabend kommen die Grünen auf 16,3 Prozent der Stimmen.

Other news