VfB-Kapitän muss nach Brüchen im Gesicht operiert werden

Hannes Wolf ist beim VfB Stuttgart aktuell gut gelaunt. Trotz eines mäßigen Starts. Und einer zurückliegenden Erkältung

Als Christian Gentner mit blutüberströmtem Gesicht bewusstlos auf dem nassen Rasen lag, stand in der Stuttgarter Mercedes-Benz Arena für einen Augenblick die Zeit still. Gentner musste sofort ins Krankenhaus eingeliefert werden, war aber nach Angaben des VfB ansprechbar. Bei einem Zusammenprall mit VfL-Torwart Koen Casteels erlitt er mehrere Knochenbrüche im Gesicht. Dort ergaben "ausführliche Untersuchungen, dass sich […] Gentner den unteren und seitlichen Augenhöhlenboden, das Nasenbein sowie den Oberkiefer gebrochen hat". Er wird in Kürze operiert werden und danach lange fehlen. "Wir stehen noch alle unter Schock und können uns nicht so über den Sieg freuen, wir sind noch alle bei unserem Captain", führte Wolf weiter aus.

Das konnten die 50.500 Zuschauer nur hoffen, als Casteels den heranstürmenden Gentner mit dem linken Knie und voller Wucht in der rechten Gesichtshälfte traf (85.). Reschke meinte zwar nach Ansicht der TV-Bilder, der Zusammenstoß habe "brutal" ausgesehen.

Schiedsrichter-Boss Hellmut Krug verteidigte derweil die Entscheidung von Referee Guido Winkmann, keinen Elfmeter zu geben: "Guido Winkmann hat die Szene im Spiel direkt als unglücklichen Zusammenprall bewertet, da der Wolfsburger Torhüter ausschließlich den Ball im Blick hat, klar wegfaustet und Christian Gentner nicht kommen sieht". Der Belgier habe sein Knie "als Waffe benutzt".

Related:

Comments

Latest news

Barcelona gewinnt bei Getafe spät
Denis Suarez, nach der Pause für Andres Iniesta gekommen, erzielte den überfälligen Ausgleich für Barcelona. Nach 29 Minuten musste das Team von Ernesto Valverde den ersten Rückschlag wegstecken.

Hertha spielt in der Europa League - und fast niemand geht hin
Mit Blick auf diese beiden eher unbekannten Gruppengegner geht es für die Berliner gegen Bilbao fast schon um den Gruppensieg. Das weiß auch Hertha-Manager Michael Preetz: "Die sind groß, robust, defensiv kompakt, spielen ähnlich wie wir".

Krawalle nach Freispruch von Polizisten in US-Staat Missouri
Der Polizist hatte im Jahr 2011 einen Drogenhändler nach einer wilden Verfolgungsjagd durch die Stadt erschossen. Der verantwortliche Polizist wurde ebenfalls nicht angeklagt, obwohl der 18-jährige Brown unbewaffnet war.

Festnahmen nach Vergewaltigung einer 16-Jährigen in München
Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung wurden die drei Tatverdächtigen im Alter von 17, 18 und 27 Jahren festgenommen. Die Polizei rückte laut Bericht mit einer Vielzahl an Einsatzkräften aus, darunter auch ein Polizeihubschrauber.

Lkw mit 51 Flüchtlingen im Laderaum in Brandenburg gestoppt
Es handelt sich nach ersten Erkenntnissen um mehrere Familien, die nach eigener Auskunft irakische Staatsangehörige sind. Die Menschen wurden anschließend in einem Zelt auf einer Liegenschaft der Bundespolizei in Frankfurt (Oder) betreut.

Other news