Witwe von Linkin-Park-Sänger zeigt Leben 36 Stunden vor dessen Suizid

Video zeigt Chester Bennington kurz vor Tod- seine Witwe hat ein wichtiges Anliegen

Es ist ein Einblick in das Leben eines Verzweifelten: Drei Monate nach Chester Benningtons Selbstmord veröffentlicht die Frau des Linkin Park-Sängers ein persönliches Video - das aufrütteln soll.

Talinda bezeichnete es als den "persönlichsten Tweet", den sie je gemacht habe. "Ich zeige euch dieses Video, damit ihr wisst, dass Depressionen kein Gesicht oder Laune haben", schreibt Talinda Bennington. "Er liebte uns so sehr und wir liebten ihn".

Das Video zeigt Chester Bennington, wie er mit seinen Kindern Bonbons der Marke "Jelly Beans" probiert und sie theatralisch ausspuckt. Bennington wirkt darin alles andere als niedergeschlagen, zumindest für Außenstehende.

So habe die Depression 36 Stunden vor dem Tod Benningtons ausgesehen, so Talinda weiter. Darauf zu sehen: Der glückliche Familienvater, wie er fröhlich mit seiner Familie herumalbert.

Der Suizid des "Linkin Park"-Sängers Chester Bennington (41) bestürzte Fans weltweit".

Wer Suizidgedanken hat, sollte sich an vertraute Menschen wenden. Wer für weitere Hilfsangebote offen ist oder sich um nahestehende Personen sorgt, kann sich - auch anonym - an die Telefonseelsorge wenden: Sie bietet schnelle Hilfe an und vermittelt Ärzte, Beratungsstellen oder Kliniken unter der Nummer 0800/1110111.

Related:

Comments

Latest news

Wayne Rooney muss 100 Sozialstunden leisten
September in der Grafschaft Cheshire ganz in der Nähe seines Wohnorts gestoppt und danach zum Verhör auf eine Wache gebracht. Der Stürmer des FC Everton muss nach einer Alkoholfahrt seinen Führerschein für zwei Jahre abgeben.

Schweizer Kioskbetreiber übernimmt BackWerk
Der Wachstumskurs des Essener Unternehmens solle unter dem neuen Eigentümer forciert werden, teilten beide Unternehmen mit . Der Außenumsatz von Backwerk (inklusive Einnahmen aus dem Franchise-Geschäft) beläuft sich auf gut 200 Millionen Euro.

Türkei bestellt schon wieder den deutschen Botschafter ein
Laut "Spiegel" soll diesmal die Armenien-Resolution des deutschen Bundestages Hintergrund der neuerlichen Vorladung sein. Das türkische Außenministerium hat zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen den deutschen Botschafter einbestellt.

Amazon: Philips Hue Starter-Set für 118,95 Euro und vieles mehr
Ein attraktives Angebot ist das Starter-Set für Philips Hue, welches momentan nur 118,95 Euro bei Amazon kostet . Für diesen Preis ist das definitiv eine Empfehlung und ein guter Einstieg in den Smart Home-Markt.

NES-Spiele bald auf der "Nintendo Switch"?
Schon vor einiger Zeit wurde bekannt, dass Nintendo bereits einen NES-Emulator auf der Konsole tief im System bereitgestellt hat. Wie der Emulator und das enthaltene Golfspiel gestartet werden können, ist bislang noch unbekannt.

Other news