Project CARS 2 erstmals mit Mercedes-Benz Driving Events

Fans von Rennsimulation können ab dieser Woche in Project Cars 2 eintauchen

Bandai Namco Entertainment und die Slightly Mad Studios haben bekanntgegeben, dass die Mercedes-Benz Driving Events in der Rennsimulation "Project CARS 2" enthalten sind.

Nordschweden, auf die Probe stellen. Dazu heißt es von offizieller Seite: "Diese besondere Strecke liegt auf einem zugefrorenen See und wurde naturgetreu in Project CARS 2 nachgebildet". Die vom Formel-1-Rennstreckenarchitekten Hermann Tilke entworfenen Eistracks überspannen eine Strecke von mehr als 15 Kilometern und verlaufen über einen zugefrorenen See nahe Sorsele.

Demnach werden die Mercedes-Benz Driving Events erstmalig in einem Videospiel vertreten sein. Diese professionell präparierte Strecke bietet Interessierten Jahr für Jahr die Möglichkeit, ihre Fahrkünste unter extremen Winterbedingungen unter der Aufsicht von routinierten Instruktoren zu verfeinern. Zudem kann man 13 Fahrzeuge von Mercedes im Spiel erwarten.

Außerdem hat die internationale Fachpresse die ersten Kritiken zu "Project CARS 2" veröffentlicht, sodass man bereits vor der offiziellen Veröffentlichung des Spiels einen Eindruck von den Qualitäten erhalten kann.

Diese Verschmelzung von Spiel und Realität - des realen und virtuellen Fahrverhaltens - wird auch in verschiedenen Online-Clips und Videos thematisiert, die zentraler Bestandteil einer gemeinschaftlichen Werbekampagne von Mercedes-Benz sind, die derzeit neben anderen Werbeaktivitäten über soziale Medien durchgeführt wird.

Related:

Comments

Latest news

Spanien erklärt nordkoreanischen Botschafter zur Persona non grata
Das berichtete die Nachrichtenagentur AFP am Sonntag (Ortszeit) unter Berufung auf einen hohen kuwaitischen Diplomaten. Die USA appellierten an andere Länder, ihre diplomatischen und finanziellen Beziehungen zu Nordkorea zu kappen.

Russland, China und USA starten Manöver bei Nordkorea
Man müsse dem Regime eine andere Sicherheitsgarantie als die Atombombe nahebringen, sagte der SPD-Politiker der "Bild"-Zeitung". Die US-Streitkräfte hatten erneut strategische Langstreckenbomber für eine Abschreckungsübung nach Südkorea geschickt.

USA prüfen Schließung von Botschaft in Kuba
Vermutungen gehen dahin, dass die Probleme durch eine Art "akustischen Anschlag" ausgelöst wurden, spekulierten US-Medien. Es ist möglich, dass Schallwellen mit Frequenzen ausserhalb des von den meisten Menschen hörbaren Bereichs krank machen.

Transporter rast auf Stauende
Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen war ein 40-jähriger aus Tschechien mit seinem Transporter auf ein Stauende aufgefahren. Der Verkehr wird über Halle Trotha umgeleitet, weshalb es auch innerhalb der Stadt zu erheblichen Verzögerungen kommen kann .

Zypern soll Milliarden Euro mit Visavergabe einnehmen
Eine andere Möglichkeit ist, dass der Antragsteller eine Immobilie für mindestens 500.000 Euro gekauft hat. Insgesamt soll Zypern seit 2013 mit dem Programm mehr als vier Milliarden Euro eingenommen haben.

Other news