Gladbachs Kramer mit Wunde im Gesicht ausgewechselt

Pechvogel Christoph Kramer

Jetzt musste der Gladbacher erneut schwer einstecken.

Minute beim 2:0-Sieg gegen den VfB Stuttgart: Kramer prallte mit VfB-Stürmer Anastasios Donis zusammen - und blieb liegen. Gladbachs Trainer Dieter Hecking bezeichnete die Auswechslung als Vorsichtsmaßnahme. Die Schock-Diagnose: "Er hat eine Schädelprellung und einen Riss der Nasenwurzel", erklärte Fohlen-Arzt Stefan Hertl der "Bild".

Mit einem blauen Pflaster auf der Stirn und Watte in der Nase spielte er bis zur Halbzeit weiter, dann musste er passen. Wie lange der 26-Jährige ausfällt, ist noch unklar.

Der Nationalspieler, der bereits im WM-Finale 2014 k.o. gegangen war, war am vergangenen Samstag beim 2:2 gegen RB Leipzig von Naby Keita mit dem Fuß im Gesicht getroffen worden und hatte eine Verletzung an der Lippe davongetragen.

Kramer kann ein Lied davon singen, wie sich ein Brummschädel anfühlt.

Related:

Comments

Latest news

Lkw bringt Torbogen zum Einsturz
Mit seinem Lastwagen hat ein 61-jähriger Mann in Porta Westfalica einen denkmalgeschützten Torbogen zum Einsturz gebracht. Die Bielefelder Firma, für die der Fahrer arbeitet, kümmerte sich später um die Bergung des Lasters .

Fettberg aus Kanalisation wird in Biodiesel umgewandelt
Auch das Londoner Stadtmuseum hatte bereits Interesse an dem Fettberg angemeldet - als Ausstellungsobjekt. Acht Arbeiter werden mit der Beseitigung insgesamt mindestens drei Wochen beschäftigt sein.

POL-FB: Nach vier Raubüberfällen: Burhan BAYAR festgenommen
Dennoch blieben er und das Fluchtfahrzeug, ein weißer Hyundai i30, von der Bildfläche verschwunden. September eine Bank in Glauburg, eine Spielothek in Gedern und eine in Florstadt überfallen haben.

Dienstwagen-Studie: Deutsche Umwelthilfe verwechselt Benziner und Diesel
Auch die anderen Fahrzeuge aus der CSU-Staatsregierung kommen in der Umfrage der Deutschen Umwelthilfe schlecht weg. Allerdings sei deren CO2-Ausstoß mit 131 Gramm je Kilometer deutlich höher.

Marcel H. muss sich heute wieder vor Gericht verantworten
Der 19-Jährige hat gestanden, im März einen Nachbarsjungen erstochen und einen Tag später einen Bekannten getötet zu haben. Am Bochumer Landgericht geht heute Mittag der Prozess zum Doppelmord in Herne weiter.

Other news