S&P senkt China-Rating um eine Stufe auf A+

S&P senkt China-Rating um eine Stufe auf A+

- Standard & Poor's hatte gestern die Bonitätsnote der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt um eine Stufe herabgesetzt. Das ist die fünftbeste Note in der Skala von S&P. Langanhaltendes starkes Kreditwachstum habe die wirtschaftlichen und finanziellen Risiken vergrößert, hieß es. Zwar habe das hohe Tempo des Kreditwachstums auch das Wirtschaftswachstum und die Vermögenspreise erhöht.

S&P begrüsst einerseits jüngste Bemühungen der Regierung, die hohe Verschuldung insbesondere auf Unternehmensebene zu verringern.

"Der stabile Ausblick spiegelt unsere Einschätzung wider, dass die robuste ökonomische und fiskalische Entwicklung in den nächsten drei bis vier Jahren anhalten wird", erklärte die Ratingagentur.

Related:

Comments

Latest news

IOS 11 Kontrollzentrum - Schalter deaktivieren Wifi & Bluetooth nicht mehr
Jetzt zeigt sich, dass die Funkdienste mit der neuen Firmware aber nicht wie bisher vollständig ihren Dienst einstellen. Apple will mit dem Vorgehen offenbar dafür sorgen, dass iOS-Nutzer weniger mit Verbindungsproblemen zu kämpfen haben.

IG Metall lehnt Fusionspläne ab und ruft zu Großkundgebung auf
Der Betriebsrat befürchtet aber die Streichung von deutlich mehr Jobs und lehnt die Fusionspläne ab. Im Werk werde lediglich eine Notbesatzung dafür sorgen, dass es zu keinen Schäden komme.

Legida-Bündnis zieht unter Gegenprotesten durch Leipzig
Wegen einer Sitzblockade der Legida-Gegner wurde die ursprünglich genehmigte Route des Aufmarschs geändert. LeipzigUnter dem Protest Hunderter Gegner hat das islamfeindliche Legida-Bündnis in Leipzig demonstriert.

UNO-Sicherheitsrat gegen Kurden-Referendum im Irak
Barzani lehnt eine Verschiebung des Referendums ab, will sich aber "rasch" zu dem Vorschlag äußern. Es wird befürchtet, dass der Kampf gegen die Extremistenmiliz IS geschwächt werden könnte.

Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Nach dem Lawinenabgang am frühen Abend im Hagengebirge im Berchtesgadener Land war eine umfangreiche Rettungsaktion angelaufen. Die restlichen Einsatzkräfte am Einsatzort wurden in den Abendstunden durch einen Hubschrauber der Bundespolizei ausgeflogen.

Other news